Kostenlose Kleinanzeigen







Sie sind hier: Start Forum Kontakte Erotik und Massage Das verlangen unterdrücken?

Fragen, Meinungen und Diskussionen


27.02.15 11:47

Das verlangen unterdrücken?


Mal Hand aufs Herz. Ist es nach 20 Jahren guter Ehe wirklich verwerflich Lust auf was anderes zu haben? Ich meine nach solanger Zeit, sind doch die Möglichkeiten innerhalb der Grenen erschöpft. Etisch gesehen, stelle ich mir die Frage. Moralisch, muss das jeder selber wissen.
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an Saisonschmuser senden
15.04.15 11:33

AW: Das verlangen unterdrücken?


Ich denke mir, sicherlich, gerade jetzt im Sommer, kommen einem bei den jungen Mädchen, die leicht bekleidet durch die Strassen gehen, erotisches Verlangen hervor. Aber wenn M(m)an(n) in festen Händen ist, sollte es sich 3x überlegt werden, wenn es heimlich geschieht oder halt eben der Frau auch genehmigt werden. Wenn Sie gut damit leben können, dann viel Spass dabei.
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an Mogelmann senden
21.04.15 14:19

AW: Das verlangen unterdrücken?


Die Fragestellung, ob man sein Verlangen unterdrücken soll, ist vielleicht nicht ganz so vollständig, wie sie auf den ersten Blick klingt. Vielleicht sollte man die Frage mal anders stellen - etwa: ''Wie würde ich es empfinden, wenn mein Partner sein Verlangen mal ab und zu oder regelmäßig woanders stillt?'' oder: ''Was würde die woanders lodernde Flamme wohl tun, wenn ich mal eben plötzlich krank würde?'' - wäre ich dann auf mich alleine gestellt ?
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an hdnowak senden
01.05.15 12:52

AW: Das verlangen unterdrücken?


Hallo, guten Tag,
ich selbst habe mein Verlangen oft unterdrückt oder meinte es tun zu müssen, aus christlichen Gründen, aber es tat mir nicht gut, führte letztendlich auch zu Depressionen. Wenn ich jetzt mal die Hand an mich legte tut es mir wirklich gut. Also keine Hemmungen, viel Freude dabei - egal ob Frau oder Mann....
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an Mogelmann senden
02.05.15 13:14

AW: Das verlangen unterdrücken?


Hallo Mogelmann,
ich glaube, wir reden hier aneinander vorbei. Ich habe den einleitenden Beitrag von Saisonschmuser so verstanden, daß er etwas anderes AUSSERHALB seiner Beziehung suchte - zumindest habe ich das aus der Aufzählung seiner aktuellen Kleinanzeigen entnommen. Mein Text bezog sich nicht auf Onanieren - aber das hätte ich natürlich auch gleich eindeutig konstatieren können (wenn ich darauf gekommen wäre, daß DAS gemeint sein könnte - obwohl er Themen mit ganz anderen Titeln inseriert hatte).
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an hdnowak senden
14.08.15 13:30

AW: Das verlangen unterdrücken?


man sollte sich immer das nehmen wo nach man verlangen hat und wenn es sei auch wenn man dafür Zahlen muss denn Abwechslung ist auch gut für das Truste Eheleben viel Spass


Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an wbenderbender senden
28.08.15 9:58

AW: Das verlangen unterdrücken?


hehe, ich kann einige Männer schon verstehen wenn man bei 30Crad sieht wie jung manche Mädels schon rumlaufen. Da wundert es mich selbst als Frau nicht dass manche Herren im Sommer sich mal einen Ausritt leistern ''müssen''
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an Carina N. senden
19.05.16 22:11

AW: Das verlangen unterdrücken?


Denke mal das kommt auf das Verständnis des Partners an. Ein Trauschein ist nun mal kein Garantieschein für Treue und in der Regel liegt es an Beiden, wenn Einer das Glück oder im dem Fall Sex woanders sucht!
Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an hanspy senden
hartundherzlich@gmail.com
14.06.16 18:15

AW: Das verlangen unterdrücken?


heutzutage geht doch in der beziehung fast jeder fremd,frau,wie mann!!
wenn das der andere partner nicht mitbekommt,ist das dochok,irgendwann ist die luft raus,ganz bestimmt!LG uwe
Auf diesen Beitrag antworten
hartundherzlich@gmail.com
17.06.16 12:54

AW: Das verlangen unterdrücken?


wenn die lust kommt,gibt es kein zurück,ob verheiratet oder ledig.
heute gehen sowieso 95% der herren und damen fremd,das ist heute nix aussergewöhnliches!!LG uwe
Auf diesen Beitrag antworten
20.04.20 13:03

AW: Das verlangen unterdrücken?


Hi Carina,
Schön das von einerFrau zu hören. Bist du verheiratet? Würdest du das auch tolerieren wenn du es wüsstest?
Auch ich bin nicht gerade ein Unschuldslamm ich bin auch schon länger verheiratet und habe mein Verlangen oder wünsche an fremde Frauen.
Lg Patrick


Auf diesen Beitrag antwortenE-Mail an Patrick.buerki65 senden