Sie sind hier: Start Sonstiges Spende, Hilfe, Privatkredit Spende oder Privatkredit

Spende oder Privatkredit

Anzeige abgelaufen

Diese Anzeige ist leider bereits abgelaufen und somit nicht mehr aktuell.
Vielleicht sind aber folgende aktuelle Kleinanzeigen interessant für Sie:

Sehr geehrte Damen und Herren

Nach 17 Jahre Aufenthalts in Deutschland, mir und zwei meine minderjährige Kinder bedroht Abschiebung zurück nach Russland, nur deshalb, weil ich war dort länger als 6 Monate. Aber ich musste meine schwerkranke Mutter zu pflegen. Im 1993 bin ich mit meine Familie als Flüchtlinge in Rahmen humanitärische Hilfsaktion nach Deutschland gekommen. Ich hatten unbefristete Niederlassungserlaubnis Zwei Kinder sind in Deutschland geboren.
In 2004 habe ich mich von ehemaligen Mann geschieden lassen. In kurzem Zeit habe ich mit einen Mann kennengelernt und in März 2005 haben wir geheiratet. Aber weil er kein Deutscher ist, musste er nach Heimat zurück, damit ein Familienzusammenführungsvisum zu machen, leider haben wir Absage bekommen. Seit 6 Jahre erschweren uns die Behörden das Zusammensein. Anfang 2007 musste ich nach Russland fahren um meine 81 jährige Mutter zu pflegen. Wegen Krankheit meiner Mutter, musste der Aufenthalts dort aufdauern. Da die Umstände es mir unmöglich machen, lange dort zu bleiben, bin ich nach Deutschland zurück
(leider ohne mein Mann). In 2 Wochen habe ich einen Arbeit und eine Wohnung gefunden. Aber Ausläderbehörde hat mein Pass weggenommen und mein Aufenthaltstitel ausgelöscht. Und jetzt bedroht uns Abschiebung nach Russland, wo wir gar nichts haben, keine Wohnung, kein Arbeit, keine Verwandten (meine Mutter ist schon gestorben), kein Zukunft für die Kinder die in Deutschland geboren sind und lesen, schreiben nur deutsch (kaum russisch). Russische Kultur ist für die Kinder Fremd. Jetzt uns kann nur ein gutes Anwalt helfen und er kostet Geld. Warum entschieden Bayerische Gerichtshof eine Ukrainerin( die gleiche Status hatte, wie ich)in Deutschland zu lassen, obwohl sie bekommt 3,5 Jahre Gefängnis für Drogen verkauf, weil sie eine gute Anwalt hatte. Wir kennen eine solche Anwalt und ich weis genau, das er uns helfen, um unsere Probleme zu lösen. Er ist bekante und teuere Anwalt und hat keine Prozesse verloren. Er hat schon etwas für uns gemacht. Endlich mein Mann konnte zu mir kommen ( er konnte 4 Jahre lang Keine Visum nach Europa bekommen, nur wegen das , das wir verheiratet sind unglaublich, aber Fakt)
Leider in unsere Situation können wir kein Kredit nehmen. Können dem Anwalt nichts bezahlen damit er weiter uns helfen kann. Deshalb bitten wir ihnen, falls möglich ein kleines betrag auf unsere Konto zu überweisen. Oder Jemandem die kann uns vertrauen und Privatkredit geben. Jede Hilfe lohnt sich. Haben sie bitte Mitleid für unsere Kinder. Deutschland ist ihren Heimat und sie haben Recht hier, wo sie geboren sind und wo sie in die Schule gehen, zu Wohnen. Falls jemand will mehr über uns und unsere Geschichte wissen, bitte melden sie auf unsere E-Mail: imbiss2006@yahoo.de oder lesen sie Stuttgarter Zeitung Nr.123-12.Juni.2009 ( Im Niemandsland zwischen Recht und Realität).
Unsere Konto: Kreissparkasse Ludwigsburg, Kto:1000917752, BLZ:60450050
Wir danken Sie in voraus und hoffen auf Ihre Verständnis.
Mit freundlichen Grüssen E. Panina


Informationen




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Spende, Hilfe, Privatkredit Gesuche aus Baden-Würtemberg (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen