Sie sind hier: Start Wellness, Gesundheit Pharma haftet nicht für Schäden durch Coronavirus Impfstoff!

Pharma haftet nicht für Schäden durch Coronavirus Impfstoff!

Mittwoch 13. Mai 2020

Pharma haftet nicht für Schäden durch Coronavirus Impfstoff!

www.kla.tv/16395

Zwei Wissenschaftler in den USA warnen vor der Impfstoffherstellung gegen das Coronavirus. Durch den Tod zweier Kinder waren sie vor Jahren selber kläglich an der Entwicklung eines Impfstoffes gescheitert, der dem Coronavirus ähnelt. Warum aber sind seit April 2020 die US-Pharmaunternehmen von der Haftung bei Schäden durch Coronavirus-Impfstoffe befreit worden? Hintergrundinformationen dazu in dieser Kla.TV-Sendung.

Interview mit David Icke: Hintergründe zum Covid-19 Shutdown

www.kla.tv/16675

Covid-19, 5G, Überwachung und Impfung – alles völlig verschiedene Themen? Der berühmte Publizist David Icke beleuchtet in einem bereits über 7 Millionen mal angeschauten Interview verborgene Zusammenhänge. Das nun in deutscher Übersetzung verfügbare Video, sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

https://lifepetitions.com/petition/no-mandatory-vaccine-for-covid-19

Erster Impfstoff-Test zeigt grosse Nebenwirkungen
Donnerstag, 21. Mai 2020 , von Freeman um 08:00

Am vergangene Montag hat die amerikanische Biotech-Firma ''Moderna'' eine Pressemitteilung über ihre erste klinische Studie betreffend einen Impfstoff gegen Covid-19 herausgegeben.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Erster Impfstoff-Test zeigt grosse Nebenwirkungen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/05/erster-impfstoff-test-zeigt-grosse.html#ixzz6N5F9Hcbo

Steinmeier in Berlin: Kamera an, Maske an – Kamera aus, Maske aus [14.05.2020]

~~~ Sonntag, 17.05.2020

Corona: Es gibt keine echten Wissenschaftler mehr, nur Akademiker, die „kuschen“ (Interview mit Shiva Ayyadurai)

www.kla.tv/16422

Könnte es sein, dass Bakterien und Viren den Menschen gar nicht töten können? Der indisch-amerikanische Wissenschaftler und Politiker Shiva Ayyadurai ist davon überzeugt und geht sogar noch weiter: Er bezeichnet die Coronakrise als den „größten Angst einflößenden Schwindel aller Zeiten“, der viele Ärzte und Wissenschaftler aus Angst um Beruf und Familie nicht mehr die Wahrheit sagen lässt. Machen Sie sich anhand des folgenden Interviews selbst ein Bild.

Führt die Coronakrise zur Einführung einer „freiwilligen“ Zwangsimpfung?

www.kla.tv/16407

Bill Gates möchte den zu entwickelnden Impfstoff gegen das Coronavirus allen 7 Milliarden Menschen verabreichen. Aussagen führender Politiker gehen in die gleiche Richtung. Ein erster Versuch einen ''Impfzwang durch die Hintertür'' einzuführen scheiterte jedoch am Protest der Bevölkerung. Diese Sendung zeigt auch, wie jeder selbst aktiv werden kann....

https://www.openpetition.de/petition/online/corona-virus-covid19-impfstoff-als-retter-zwangsimpfungen-gesetzlich-untersagen

https://www.patriotpetition.org/2020/05/07/immunitaetsnachweis-und-impfpflicht-verhindern-stoppt-spahns-gefaehrlichen-vorschlag/

~~~ Donnerstag 14. Mai 2020 Politik

www.kla.tv/16400 -- Verschwörungen – Alles nur Theorie?

Obwohl machtbesessene Fädenzieher unsere Welt in lebensbedrohlichen Schieflagen bringen, bezeichnen es die Politik und Medien als Verschwörungstheorien. Es wird sogar mit Hirngespinsten und Fantasterei gleichgesetzt. Aber warum betreibt der Staat dann hierfür mehrere Geheimdienste und wer sind sie?

Die Absurditäten der Corona-Diktatur
Freitag, 15. Mai 2020 , von Freeman um 10:00

Seit dem 11. Mai gilt eine Teillockerung der Gesellschaft und der Wirtschaft in der Schweiz, aber die Auflagen welche der Staat den Menschen und Betrieben auferlegt sind völlig absurd, weiterhin stark einschränkend, schädigend und diktatorisch. Ja, nicht mal unter den faschistischen und kommunistischen Regimen der Vergangenheit waren sie so streng wie jetzt.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Absurditäten der Corona-Diktatur http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/05/die-absurditaten-der-corona-diktatur.html#ixzz6MWEjV8Ve

Kritiker der Corona-Massnahmen sind Ungeziefer
Donnerstag, 14. Mai 2020 , von Freeman um 10:00

Die heutige Ausgabe der Luzerner Zeitung vom 14. Mai zeigt eine Karikatur von Sven Wegmann über die Corona-Demos, in der der vorgeschriebene Abstand von 2 Meter als gut befunden wird, aber die Kritiker der Corona-Massnahmen als Ungeziefer dargestellt werden, ...

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Kritiker der Corona-Massnahmen sind Ungeziefer http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/05/kritiker-der-corona-massnahmen-sind.html#ixzz6MWF0EWiV

~~~ Die Corona-Religion

Jetzt abonnieren: https://www.expresszeitung.com/verlag...

An einem Video zum Corona-Virus führt kein mehr Weg vorbei. Die Lage hat sich in den letzten 2-3 Wochen so extrem verschärft, dass es jetzt kein anderes Thema mehr geben kann. Ich muss in dieser ernsten Lage jetzt auch einfach meine Reichweite nutzen, um die Leute mit Informationen zu Corona zu versorgen, die sie in den Mainstream-Medien nicht bekommen. Kann man den panischen Schreckensmeldungen rund um COVID-19 wirklich Glauben schenken und sind die radikalen Massnahmen wie Quarantänen und Ausgangssperren wirklich gerechtfertigt? Erfahrt mehr in diesem Video!

https://www.nichtohneuns.de/

Weiteres wichtiges Video, bitte anhören und teilen:

www.ärzte-für-aufklärung.de

Ärzte➖für➖Aufklärung.de

https://www.xn--rzte-fr-aufklrung-pqbn68b.de/

100.000 Sterbefälle in Folge der Regierungsmaßnahmen könnten drohen
Das Bundesinnenministerium schreibt zu COVID-19 im internen Papier KM 4 – 51000/29#2, Stand: 7. Mai 2020; Zitat:

''Im März und April wurden 90% aller notwendiger OPs verschoben bzw. nicht durchgeführt. Das heißt 2,5 Mio Menschen wurden in Folge der Regierungsmaßnahmen nicht versorgt. Also 2,5 Mio Patienten wurden in März und April 2020 nicht operiert, obwohl dies nötig gewesen wäre. Die voraussichtliche Sterberate lässt sich nicht seriös einzuschätzen; Vermutungen von Experten gehen von Zahlen zwischen unter 5.000 und bis zu 125.000 Patienten aus, die aufgrund der verschobenen OPs versterben werden/schon verstarben.''

Italien sagt, 96% der Virustodesfälle sind auf andere Krankheiten zurückzuführen
Dienstag, 26. Mai 2020 , von Freeman um 16:00
Jetzt wird das offiziell aus Italien bestätigt, was ich schon von Anfang an geschrieben habe, die Zahl der Sterbefälle wegen Covis-19 sind völlig falsch, denn es wurden alle Toten gezählt, egal an was sie gestorben sind. Das fatale an dieser undifferenzierten Falschmeldung ist, sie wurde weltweit und besonders in Europa als Grundlage für den Shutdown genommen. Ein riesen FEHLALARM!!!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Italien sagt, 96% der Virustodesfälle sind auf andere Krankheiten zurückzuführen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/05/italien-sagt-96-die-virustodesfalle.html#ixzz6NdSqZ7bB

Über 100 geheilte covid Patienten mit CDS von den Ärzten der AEMEMI in Ecuador

https://lbry.tv/@Kalcker:7/100-Covid-Geheilte-Aememi-1:2
https://lbry.tv/@Kalcker:7/100-Covid-19-Recuperados-Con-Cds--Aememi-1:1
https://andreaskalcker.com/de/

Die Polizei und das Militär sind die Vollstrecker der Sklaverei. (Mark Passio)

Mark Passio | What on Earth is Happening | In-Home Studio | The Ark

http://www.whatonearthishappening.com/

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.

Inseriert von Bardioc





Informationen





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Kostenlose Kleinanzeigen