Sie sind hier: Start Stellenmarkt Stellenmarkt nach Tätigkeit Verwaltung, Recht, Organisation Unrechtsstaat Deutschland: Bildung, Verwaltung, Diktatur der Bürokraten!

Unrechtsstaat Deutschland: Bildung, Verwaltung, Diktatur der Bürokraten!

Die hannoversche Tageszeitung druckte den PURSCHKE-Artikel gern ab: Rechtsstaat - dass ich nicht lache!

Tatsächlich ist von Rechtsstaatlichkeit nicht viel zu spüren, wenn Bürgerinnen und Bürger in Krisenlagen geraten:

Im Schulwesen. In der Führerscheinstelle. Im Rentenwesen. Im Betrugsstrafrecht. Im Sexualstrafrecht. In der verfassungswidrigen Flüchtlingspolitik.

Demgemäß stellt die Alternative für Deutschland (AfD) die Rechtsstaatlichkeit der Bundesrepublik Deutschland in mehreren wichtigen Bereichen in Frage.

Vielfach werden die Bürgerinnen und Bürger unter dem Gewand von Rechtsstaatlichkeit gedemütigt, geknechtet, gebrandmarkt, wirtschaftlich geschädigt.

Die wirtschaftliche Schädigung beginnt bereits bei sechsjährigen Kindern, denen dreist Lernbehinderung unterstellt wird, obwohl dies nicht der Fall ist; als Lernbehinderung genügt, wenn der Vater Türke und einen einfachen Beruf ausübt.

Betrugsstrafrecht:
Das niedersächsische Amtsgericht verurteilte ohne langen Nachdenkens den braven Handwerksmeister wegen eines nie begangenen Betruges. In seiner großen seelischen Not wandte sich der Mann an mich im Wissen, dass ich kein Rechtsanwalt bin. Seine ersten Sätze in meinem Ronnenberger Arbeitsraum zeigten mir, dass eine Täuschungshandlung fehlte, die für den Tatbestand eines Betruges zwingend ist. Gern führte ich die Anwaltsbegleitung durch und führte wortreich gegenüber meinem juristischen Gesprächspartner aus, dass Berufung geboten sei, weil es an einer Täuschungshandlung mangele. Bloße Geschäftstüchtigkeit stellt keinen Betrug dar. So sah dies auch das angerufene Landgericht: Freispruch!

Sexualstrafrecht:
Mädchen und Frauen, die eine beliebige Sexualstraftat, vorzugsweise Vergewaltigung und sexueller Missbrauch als Waffe einsetzen, sind vielfach gut dran, wenn sie an einen strafrechtlichen Homo infirmus (Schwächling) von Richter herankommen, der selbst notorischen Lügnerinnen glaubt, die Grundlage zur Verurteilung für eine nie erfolgte Sexualstraftat. - Es ist deshalb immer ratsam, einer falsch anzeigenden, das heißt falsch beschuldigenden Frau - auch wenn es ein Mädchen ist, dem kein Pardon für sein verwerfliches Verhalten zusteht - derartig seelisch zuzusetzen, in allen denkbaren Medien anzuprangern, dass keiner ein Stück Brot von solch einer Verbrecherin mehr nimmt. Im Nationalsozialismus hatten Kriminalbeamte und Strafrichter derartige Falschaussagerinnen derartig zur Brust genommen, bis sie unter der Last ihrer Lügengeschichten zusammengebrochen waren. Zuchtvoll erzogene Mädchen trauten sich gar nicht erst, nicht erfolgte Sexualstraftaten (Sittlichkeitsverbrechen) zu behaupten. - Der Staat hilft zu Unrecht bedrohten Männern nicht: Die Stellung eines Pflichtverteidigers ist ein Witz. Meine Anwaltsbegleitungen unschuldiger Männer zeigten mir immer wieder, wie niederträchtig-unmenschlich das Strafrecht gegenüber diesen bedauernswerten Zeitgenossen eingesetzt, wie leichtfertig verurteilt wurde. Erst mit größtmöglicher Vehemenz durch handlungsaktive Rechtsanwälte, die zu den PURSCHKE-Vertrauten seit Jahren gehören, konnte eine Umkehr erreicht werden.Selbst über Vorgaben des Bundesgerichtshofs (BGH) schießen solche Richter hinaus, beachten sie gar nicht erst.

''Wozu braucht eine Frau einen Führerschein?'', fragte der Derisor (derisor = Witzbold) von der Führerscheinstelle gegenüber einer jungen Hausfrau und Mutter.

Besonders wichtig für Personen in Sexualstrafverfahren:

Facebook: Der naive Richter und der erfundene sexuelle M
Facebook: Der unfähige Richter und die erfundene Vergew
Facebook: Glaubhaftigkeitsgutachterinnen bei erfundenen
Facebook: Nationalsozialistische Richter bei der weitaus
kritischeren Beurteilung erfundener Sexualstraftaten von Kindern

Anrufen, sich aussprechen, wenn Probleme mit den Diktatoren der Bürokraten dies gebieten: Die Anwaltsbegleitung durch PURSCHKE beginnt in Ronnenberg zum rechtsanwaltlichen Kämpfer: Lebenshilfe durch Privatlehrer Purschke- nicht nur in schulischen Problemfällen, deren Rechtswidrigkeit für jedermann erkennbar ist.

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg bei Hannover

Telefon 05109 - 6525
Täglich von 8.30 h bis 20.00 h - auch sonnags

Beste Referenzen - anwaltlich empfohlen
Hausbesuche überall - Hilfe deutschlandweit

Lesenswert:
AfD - Unrechtsstaat

Jurist Rolf Bossi: Halbgötter in Schwarz

hochbegabtenfoerderung.npage.de
Prof. Dr. jur. Hans Herbert von Arnim: Diktatur der Bürokraten
Prof. Dr. Wolfgang Brezinka: Die Pädagogik der Neuen Linken

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer - TelefonnummerTelefonnummer TelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern

Inseriert von purschke-dietmar

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 6525




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Unrechtsstaat Deutschland: Bildung, Verwaltung, Diktatur der Bürokraten!




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Verwaltung, Recht, Organisation Angebote aus Hannover und Peine (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen