Sie sind hier: Start Sonstiges Promotion, Pressemitteilungen Pressemitteilungen Pressemitteilungen, Politik Bolschewistische Kriegsverbrechen (Teil 3) gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit

Bolschewistische Kriegsverbrechen (Teil 3) gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit

Anzeige abgelaufen

Diese Anzeige ist leider bereits abgelaufen und somit nicht mehr aktuell.
Vielleicht sind aber folgende aktuelle Kleinanzeigen interessant für Sie:

WICHTIGE MELDUNG ! - AKTUELLE MELDUNG 27. September 2020

Seit Montag, den 21. September 2020 ist mein Googel-Blog nicht mehr erreichbar. Er wurde vom BRD UnrechtsRegime bzw. der Firma Deutschland BRD Finanz-GmbH bei Google abgeschaltet mit all dort gespeicherten Artikeln / Bildern und Videos in die ich mehrere Jahre Zeit investiert habe.

* Über die Abschaltung meines Google-Blogs wurde ich nicht informiert.
* Ein konkreter Grund wurde nicht genannt. Es soll sich angeblich um
eine rechtliche Beschwerde handeln.
* Um welch rechtliche Beschwerde es sich handelt, wurde nicht mitgeteilt.
* Wer diese rechtliche Beschwerde bei Google eingereicht hat,
wurde ebenfalls nicht mitgeteilt.

Mein gesperrter Blog umfasst insgesamt 141 Posts (Blockartikel) zu unterschiedlichsten Themen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine allgemein gehaltene rechtliche Beschwerde bei Google ausreichen soll, sofort ALLE meine veröffentlichten Artikel sperren zu lassen.

Bisherige Bloginhalte wurden bisher etwa 600.000-mal aufgerufen (weltweit).

Möglicherweise ist dies einer der Gründe der ominösen Beschwerdeführer, meinen Blog abschalten zu lassen, um weiterhin öffentliche Meinungsmanipulation seitens der öffentlich rechtlichen Firma BRD-Medien (auch Lügenpresse genannt) weiterhin betreiben zu können.

All meine Artikel / Videos und Bilder über Kriegsverbrechen der Alliierten, Buchempfehlungen, Leseproben usw. waren im Blog erhalten, zwecks Aufklärung für das deutsche Volk, die nun nicht mehr zur Verfügung stehen, bzw. teils nur schwer recherchierbar sind.

Man will das deutsche Volk erneut dumm und unwissend halten für alle Zukunft..

Zionistin MERKEL teilte ja erst vor wenigen Tagen öffentlich mit, dass sie und ihr BRD UnrechtsRegime den nationalen und heimat-liebenden Deutschen
den ENTSCHEIDENDEN Kampf ansagt (mittels Antisemitismus-Keule).

Nun ist es soweit, das Regime und die christlich-jüdischen Dunkelkräfte
haben uns Deutschen und weißen europäischen Völkern den Krieg erklärt.

Das Weltjudentum mit dem teuflischen Papst- und Vatikantum in Rom und seinen Jahwe- und Jehova-Brüdern (Franziskaner- und Jakobiner-Gesindel usw.) wollen nun endgültig die Weltmacht über die Menschheit erzwingen.

Statt weiße Europäer wird man euch alle zukünftig zu Gemischt-Rassigen, also zu sogenannten MULATTEN machen.
Will heißen, eure Kinder / Kindeskinder werdet ihr in euch selbst nicht mehr wiedererkennen.

Die christlichen, scheinheiligen Kirchen / Vatikan-Teufelsanbeter / Freikirchen /
Münchner Zion-Lobby und zionistische US-Strategen wollen es so.
Und deren dumm-gläubige Religioten werden es freudig umsetzen und Deutschland in ewiger Knechtschaft halten lassen.

Zumindest können der geistig umgedrehte NPD-Voigt und Zions Freimaurer AfD-Partei sich nun beruhigt für den Terror-Staat Israel einsetzen und sich beim Papst kostenfreie weiße Käppis als Lohn verdienen.

Dies war`s vorerst. Sollte es neues geben, melde ich mich hier wieder zu Wort. Neues ist in Vorbereitung.

Hoch lebe unser deutsches Volk und das immer noch bestehende Deutsche Reich !

Es grüßt Karl R-89




Archiv-Veröffentlichungen von
Sadistischste zu-Tode-Quälereien, die fanatische jüdische Kommunisten,
jüdische Bolschewisten und jüdische gegen Deutsche begangen haben.

Zu Tode gequält wurden Deutsche eher nicht von den germanischblütigen
Russen, sondern vor allem von den sich als Russen ausgebenden jüdischen
sog. Kommissaren, und von den sich als Russen ausgebenden jüdischen
Partisanen aus dem Hinterhalt, die sich als Bauersfrauen oder
Landarbeiter oder gar in erbeuteten deutschen Uniformen verkleidet
hatten und von sonstigen jüdischen fanatischen
Kommunisten/Bolschewisten/Zionisten, sowohl in den deutschen Ostgauen
wie Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland, Memelland usw., als auch in
Polen (das ein Großpolen bis an Frankreichs Grenzen erzwingen wollte,
zusammen mit dem Weltjudentum), in der Tschechoslowakei, in Ungarn, in
Rumänien, in Jugoslawien, in der Sowjetdiktatur, in Griechenland usw.,
als auch auf Westalliierten-Seite in den urdeutschen Gebieten Tirols,
des Elsaß, Lothringens, des Saarlandes und in Deutschland selbst, wobei
auch Mongolen auf Sowjetseite durch die jüdischen Kommissare benutzt
wurden zum Tod-Quälen der Deutschen, bzw. Negersoldaten auch aus den
Kolonien Frankreichs, Großbritanniens, und der USA, zum Quälen, Foltern
und zu Tode Aushungern des deutschen Volkes. Auch deutsche wehrlosen
Zivilisten, Säuglingen und Kinder (besonders in Dresden), Frauen und
Greise wurden totgequält.

Upadate-Link: Teil 2 Bolschewistische Kriegsverbrechen > DIE KANNIBALEN-ARMEE

Mehr erfahren > > >

Ähnliche Bolschewistische Kriegsverbrechen (Teil 3) gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit Kleinanzeigen


Informationen
  • Diese Anzeige ist bereits abgelaufen, deshalb ist leider keine Kontaktaufnahme möglich.
Fotos / Bilder / Videos
  • Bolschewistische Kriegsverbrechen (Teil 3) gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit
  • Kannibalen, rote armee, bolschewisten

    Kannibalen, rote armee, bolschewisten





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Kostenlose Kleinanzeigen