Sie sind hier: Start Sonstiges Promotion, Pressemitteilungen Pressemitteilungen 10.08.2022 - WICHTIG - Fritz Loindl: „Es wird schon mit Smartmeter-Überwachungsdaten gehandelt“

10.08.2022 - WICHTIG - Fritz Loindl: „Es wird schon mit Smartmeter-Überwachungsdaten gehandelt“

10.08.2022 - WICHTIG - Fritz Loindl: „Es wird schon mit Smartmeter-Überwachungsdaten gehandelt“

https://www.auf1.tv/nachrichten-auf1/fritz-loindl-es-wird-schon-mit-smartmeter-ueberwachungsdaten-gehandelt

https://www.stop-smartmeter.at/

Bernhard Riegler hat abermals mit dem Experten Helmut Loindl über die fortschreitende Einführung der sogenannten Smartmeter gesprochen. Was früher noch als sogenannte Verschwörungstheorie abgetan wurde, ist heute schon Realität geworden. Denn die Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten der digitalen Stromzähler sind enorm und diese werden auch genutzt. Trotz der Beteuerungen, dass die Überwachungstechnologie angeblich für nichts verwerfliches genutzt werde, wird mancherorts schon längst mit den Daten Schacher getrieben. Wo diese Informationen dann eines Tages landen werden und wann gewisse Regierungen auf die Idee kommen könnten, diese Daten auch zu nutzen, kann man jetzt noch nicht wissen. Doch eines ist klar: Wenn wir uns jetzt nicht wehren, dann ist diese Totalüberwachung der Bürger kaum noch zu stoppen.

12.08.2022 - Ist 5G wirklich unbedenklich?

www.kla.tv/23328

Trotz Ausbau von Glasfaserkabeln wird verstärkt ein dichtes Mobilfunknetz errichtet. Doch wie steht es mit der Unbedenklichkeit von 5G, fragen Hörer bei MDR Aktuell. Unabhängige Studien zu Langzeitfolgen lägen erst 2037 vor. Kla.TV gibt mit dieser Sendung einen Einblick in Folgen, die bereits bekannt sind.

11.08.2022 - Ermittler untersucht möglichen Zusammenhang zwischen Impfstoff und Todesfällen bei Babys und wird dann suspendiert

https://uncutnews.ch/ermittler-untersucht-moeglichen-zusammenhang-zwischen-impfstoff-und-todesfaellen-bei-babys-und-wird-dann-suspendiert/

Detective Helen Grus von der Polizei in Kanadas Hauptstadt Ottawa untersuchte einen möglichen Zusammenhang zwischen neun plötzlich verstorbenen Babys und dem Impfstatus der Mütter. Als ihre Vorgesetzten davon Wind bekamen, wurde sie ohne Gnade suspendiert.

Donald Best, der für die Polizei von Toronto gearbeitet hat, erwartet, dass die Anklage gegen Grus zu einem großen Prozess führen wird, der vor den höheren Gerichten verhandelt wird.

Best geht auch davon aus, dass der Tsunami an soliden medizinischen Beweisen, die die experimentellen mRNA-Behandlungen mit Verletzungen und Todesfällen in Verbindung bringen, von der Verteidigung angeführt werden wird.

Er weist darauf hin, dass die Beweise unter anderem zeigen, dass mRNA-Impfstoffe für den Notfalleinsatz zugelassen wurden, ohne dass sie an stillenden Müttern getestet wurden.

Der Gerichtsmediziner beschwerte sich bei der Polizei von Ottawa über die Untersuchung der Todesfälle durch Detective Grus, obwohl sie nicht mit diesen Fällen betraut war.

Best zufolge ist dies irrelevant, da ein Polizeibeamter alles untersuchen kann, was er oder sie untersuchen möchte. Und genau das ist es, wovor Regierungen, Organisationen und Behörden schon immer Angst hatten.

11.08.2022 - Schockierter Pathologe erklärt, warum der Impfstoff von Pfizer nicht hätte zugelassen werden dürfen (Video)

https://uncutnews.ch/schockierter-pathologe-erklaert-warum-der-impfstoff-von-pfizer-nicht-haette-zugelassen-werden-duerfen/

Die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat kürzlich grünes Licht für die Verabreichung der Corona-Impfstoffe von Moderna und Pfizer an Kinder ab sechs Monaten gegeben. Die Impfstoffe sind auch für sehr junge Kinder sicher und wirksam, so die FDA nach einer „gründlichen Bewertung“.

Die britische Pathologin Clare Craig argumentiert, dass die FDA den Corona-Impfstoff für diese Gruppe nicht hätte zulassen dürfen. Sie stützt sich dabei auf Daten, die Pfizer der FDA zur Verfügung gestellt hat.

Die von Pfizer durchgeführten Untersuchungen an Kindern im Alter von sechs Monaten bis vier Jahren schockierten sie. „Und es sollte auch Sie schockieren.“ An dieser Impfstoffstudie nahmen 4526 Kinder teil. Bis zu 3.000 von ihnen haben es nicht bis ins ans Ende geschafft. „Das ist eine riesige Zahl, zwei Drittel.“ Craig möchte wissen, was passiert ist ...

Und dann das: Sechs Wochen nach der letzten Dosis wurde die Placebo-Gruppe noch geimpft. Weg war die Kontrollgruppe. „Unglaublich“, antwortet Craig.

11.08.2022 - Worüber deutsche Medien schweigen: American Horror Story: Fünf Babys in der Woche für Forschungszwecke ausgeweidet

https://philosophia-perennis.com/2021/08/14/abgetriebene-babys-zu-corona-impfstoff-verarbeitet/

Forscher an der University of Pittsburgh sollen 10 Jahre lang mit Geldern vom NIH des US-Coronapapstes Anthony Fauci Gewebe aus ausgewachsenen, kurz vor der Geburt abgetriebenen und teils noch lebenden Babys entnommen haben. Schwarze Babys waren überdurchschnittlich Opfer. Ein Gastbeitrag von Richard Abelson.

Die explosive Enthüllung ist aber kein Hirngespinst, sondern offiziell. Das enthüllten Dokumente der US-Gesundheitsbehörde Health and Human Services (HHS), die Judicial Watch und das Center for Medical Progress aufgrund einer Informationsfreiheitsanfrage und einer anschließenden Klage erhalten haben ...

11.08.2022 - Die WHO muss zerschlagen werden

https://uncutnews.ch/die-who-muss-zerschlagen-werden/

Was ist krank, was ist gesund? Das entscheiden nicht etwa Sie für sich oder ich für mich. Es ist die Weltgesundheitsorganisation, die mit ihren ICD Codes, den internationalen statistischen Klassifikationen der Krankheiten, bestimmt, was eine behandelbare Erkrankung ist. Die Ärzte haben die ICD-Codes anzugeben und daraufhin bezahlen die Krankenkassen die Behandlung.

Bis heute sind es 194 Mitgliedsstaaten, die der WHO vertrauen. Zum Beispiel auch darein, wann eine Infektionserkrankung zur Pandemie erklärt und mit entsprechenden Maßnahmen belegt wird. Seit 1945 koordiniert und organisiert diese Sonderorganisation der Vereinten Nationen immer deutlicher die gesundheitlichen Geschicke der Welt.

Der Autor, Journalisten und Jurist Milosz Matuschek ist der Auffassung, die WHO hätte keine adäquate Legitimation und zusätzlich korrupte Strukturen ...

11.08.2022 - Ugandas Militär verlangt die DNA der Bürger für die Einführung der digitalen Identität

https://uncutnews.ch/ugandas-militaer-verlangt-die-dna-der-buerger-fuer-die-einfuehrung-der-digitalen-identitaet/

Die Agenda zur digitalen Identität ist, offen gesagt, entmenschlichend und behandelt die Menschen wie bloße Produkte, die verfolgt und kontrolliert werden sollen.

Berichten zufolge konnten 4,5 Millionen Ugander keinen nationalen digitalen Personalausweis (bekannt als Ndaga Muntu) erhalten, der 2014 eingeführt wurde, obwohl das Programm bereits über acht Jahre alt ist. Menschenrechtsaktivisten zufolge werden ugandischen Bürgern ohne digitale IDs wichtige öffentliche und private Dienstleistungen verweigert. So wurden beispielsweise schwangere Frauen ohne digitale ID bei der Entbindung von Krankenhäusern abgewiesen.

Im Jahr 2014 startete Uganda sein nationales ID-Programm, das bis 2024 läuft. Im Rahmen der kürzlich von der Regierung angekündigten Pläne wird Uganda damit beginnen, DNA- und biometrische Daten seiner Bürgerinnen und Bürger zu sammeln, wenn deren Ausweise 2024 ablaufen, um sie für sein neu gestaltetes Programm zur digitalen Identität zu verwenden. Es ist jedoch unklar, wie die Regierung die DNA-Daten erfassen wird.

Seit 2014 wurden mehr als 15 Millionen digitale Personalausweise ausgestellt, die für die Eröffnung eines Bankkontos, den Kauf einer SIM-Karte für ein Mobiltelefon, den Erhalt eines Reisepasses oder die Beantragung eines Studienkredits erforderlich sind.

Neben den DNA-Profilen werden die aktualisierten Personalausweise auch biometrische Daten, Fingerabdrücke und Augenscans der ugandischen Bürger enthalten. Dies soll die Identitätsüberprüfung in Behörden und Verwaltungszentren beschleunigen und die Strafverfolgungsbehörden (die Polizei) bei Ermittlungen unterstützen.

Die DNA-Biometrie wird in die nächste Version der digitalen Identität Ugandas aufgenommen, um die Bereitstellung von Dienstleistungen zu verbessern. Die Dokumente zeigen bereits das Gesicht und speichern biometrische Fingerabdrücke. General Muhoozi Kainerugaba, der ugandische Militärbefehlshaber, der als Befehlshaber der Landstreitkräfte der Uganda People’s Defence Force dient, sagte, dass neue Funktionen, einschließlich der DNA-Biometrie, hinzugefügt werden, um „die Übertragbarkeit und Verifizierung zur Unterstützung globaler Transaktionen zu erhöhen“ und gleichzeitig die Genauigkeit und Glaubwürdigkeit des Ausweises für die Planung und Erbringung von Dienstleistungen zu verbessern. Globale Transaktionen? Diktiert von einem Militärkommandanten? ...

11.08.2022 - Die Psychologie des Totalitarismus – Dr. Joseph Sansone

https://uncutnews.ch/die-psychologie-des-totalitarismus-dr-joseph-sansone/

https://josephsansone.substack.com/p/the-psychology-of-totalitarianism

„Die Psychologie des Totalitarismus“ ist ein Buch des Psychologieprofessors der Universität Gent in Belgien, Dr. Mattias Desmet. In seinem Buch veranschaulicht er seine Konzepte der Massenbildungspsychose, die in den letzten zweieinhalb Jahren zu dem irrationalen Verhalten der Massen als Reaktion auf Covid geführt hat. Das Tragen von Masken, Lockdowns, Zwangsimpfungen, die Verweigerung der Gesundheitsversorgung für Ungeimpfte, das Tragen von Masken im Auto, wenn man allein ist, die Fortsetzung von Auffrischungsimpfungen, obwohl sowohl die Sicherheit als auch die Wirksamkeit in Frage gestellt sind, und so weiter.

Ein erfrischender Aspekt des Buches ist, dass es die wissenschaftliche Autorität untergräbt, was paradoxerweise die Wissenschaft stärkt. Insbesondere zitiert er die Arbeit des legendären Forschers Dr. John Ioannidis, Epidemiologe und Professor für Medizin an der Stanford University, und seine Forschung, die bestätigt, dass die meisten medizinischen Forschungsergebnisse nicht repliziert werden können. Entweder durch Voreingenommenheit der Forscher oder durch offensichtlichen Betrug sind die meisten veröffentlichten Forschungsergebnisse einfach nicht gültig.

Ich sage, dass dies die Wissenschaft aufwertet, wenn Desmet darauf hinweist, weil es die Annahme wissenschaftlicher Autorität untergräbt. Die Wissenschaft soll eine offene Suche nach der Wahrheit sein, die sich von Natur aus selbst korrigiert. Sobald die Wissenschaft die Rolle einer Autorität beansprucht und versucht, die Diskussion einzuschränken, ist sie keine Wissenschaft mehr. Zensur und Wissenschaft können nicht koexistieren. Tatsächlich ist die Verwendung von „Autorität“ zur Unterstützung eines Arguments einer der vier grundlegenden logischen Fehlschlüsse, die im Unterricht über wissenschaftliche Grundlagenforschung gelehrt werden. Die anderen sind der Angriff auf den Überbringer, d. h. das Argument ist fehlerhaft, weil der Überbringer fehlerhaft ist, die falsche Dichotomie und die Annahme, dass eine zeitliche Beziehung automatisch Kausalität bedeutet ...

04.08.2022 - Mark Interviewed By Cat Watters On Family Industrial Complex

https://www.whatonearthishappening.com/news

Mark was interviewed by Cat Watters on Family Industrial Complex on August 4, 2022. Topics of discussion included the Insane Asylum that our planet is, Dark Occult methods of destroying the family, Culture as Mind Control, Menbtal & emotional Health, and much more.

0:05:19 - About occult mockery on police and military after a satanic ritual (Important!)

20.03.2013 - Mark Passio - Occult Mockery Of Police & Military Personnel

https://www.whatonearthishappening.com/

This is a video of Mark Passio's presentation, ''Occult Mockery Of Police & Military Personnel, '' at the Free Your Mind Conference in Philadelphia, PA on April 10, 2011.

Mark's presentation reveals how subversive Dark Occult symbolism is used to ritualistically mock the members of police and military institutions without their knowledge.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.

Inseriert von Bardioc





Informationen





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Kostenlose Kleinanzeigen