Sie sind hier: Start Handwerk & Hausbau Material Hausbau / Heimwerken Holz ANTIWURM Lignosan MEC Art.Nr. 394/0,1 und Art.Nr. 394/0,06

ANTIWURM Lignosan MEC Art.Nr. 394/0,1 und Art.Nr. 394/0,06

ANTIWURM NEU ist ein Mikroemulsionskonzentrat auf Wasserbasis. Die umweltfreundliche Formulierung sorgt für eine gute Penetration der obersten Holzschichten und stellt dadurch ein hochwertiges Holzschutzmittel mit hervorragender Wirkung gegen folgende schädliche Insekten dar: Hausbock, gewöhnliche Nagekäfer, Splintholzkäfer.
Anstelle der bisherigen Lieferform als Fertigprodukt ist die Lieferung nun in Konzentratform möglich, wodurch die Haltbarkeit des Produktes wesentlich verlängert wird und Versandkosten für große Gebinde eingespart werden können.

Anwendungsverfahren:
Industrie: Tauchen, Fluten
Gewerbe: Streichen, Rollen, Spritzen oder Sprühen, Drucktränkung, Bohrlochverfahren.

Anwendung und Dosierung:
Die wasserlöslichen Beutel aus der Verpackung nehmen, in das vorbereitete Gebinde mit Wasser einlegen und auflösen.

Vorbeugender Insektenschutz: 100 ml/m² (0,5 %, 1 Beutel á 100 ml auf 20 L Wasser)
(0,5 %, 1 Beutel á 60 ml auf 12 L Wasser)
Insektenbekämpfung bei
befallenem Holz: 300 ml/m² (0,5 %, 1 Beutel á 100 ml auf 20 L Wasser)
(0,5 %, 1 Beutel á 60 ml auf 12 L Wasser)

Pro Behandlung können je nach Oberflächenbeschaffenheit des Holzes ca. 100 ml/m² aufgebracht werden. Daraus resultieren 1-2 Anwendungen zum vorbeugendem bzw. mindestens 3 Anwendungen zum bekämpfenden Schutz. Die Behandlung ist nach einer Trocknungszeit von ca. 24 Stunden zu wiederholen. Vorverdünnte Fertigprodukte sind binnen 3-4 Tagen zu verbrauchen.

Nachanstriche:
Nach vollständiger Abtrocknung ist eine Nachbehandlung mit handelsüblichen Lacken und Lasuren möglich. Die Verträglichkeit muss jedoch im Einzelfall durch einen Probeanstrich geprüft werden.

Einschränkungen der Anwendungsverfahren:
Keine Verarbeitung auf unbefestigten Flächen. Potentielle Einträge in Kläranlagen sind zu vermeiden, dementsprechend sind bauliche Vorkehrungen im Anwendungsbereich zu treffen.

Zulässige Anwendungsbereiche des imprägnierten Holzes:
Verwendung für Holz im trockenen Wohnbereich (Gebrauchsklasse 1). Holz in Nebenräumen, wie z.B. Bad oder Keller sowie Dachstühle (Gebrauchsklasse 2).

Unzulässige Anwendungsbereiche für das imprägnierte Holz:
Holz im Freien oder Holz, das in direkten Kontakt mit Lebens- oder Futtermitteln kommen kann. Holz, das in Bienenhäusern oder Saunaanlagen verbaut wird.
Holzbearbeitung u Musikinstrumentenerzeugung * Holzindustrie * Tischlerei * Möbeltischlerei * Zimmerei * Dachstuhlbau * Holzgestalter * Holz und Holzwerkstoffen * Antiquitäten * Holz und Design * Türen * Parkettböden * Fenster * Sitzmöbel * Möbelbau und Holzobjekte * Fensterrestaurierung * Geländer * Hobelwerke * Holzbearbeitung * Holzdesign * Holzhandel * Dachterrassen aus Holz * Holzbau * Dachdecker * Zimmerei * Altbausanierung * Dachausbau * Dacheindeckung * Holzrahmenbau * Altdachsanierung *Carports * Dachaufbauten * Dachflächenfenster * Renovierungen * Sanierungen * Zimmereiarbeiten * Innenausbau * Trockenbau * ANTIWURM Lignosan MEC

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.


Inseriert von spezialreininigungskonzentrate

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

www.spezialreinigungskonzentrate.com




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • ANTIWURM Lignosan MEC Art.Nr. 394/0,1 und Art.Nr. 394/0,06




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Holz Angebote aus Bludenz (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen