Sie sind hier: Start Dienstleistungen, Business, Gewerbe Justizopfer durch psychologische Sachverständige?

Justizopfer durch psychologische Sachverständige?

Justizopfer durch psychologische Sachverständige

Setzen Sie Ihr Recht auf den verbalen Gegenschlag selbst mit schmähkritischen Elementen ein, wenn Ihr Fall bereits seit mehreren Monaten und Jahren zurückliegt oder aber parallel zu einem derzeit laufenden Ermttlungsverfahren/Strafverfahren!

Dazu sind Sie gesetzlich berechtigt, weil Sie die wichtige konstitutive Bedeutung der Meinungsfreiheit für die Demokratie hochachten und dabei notgedrungen - Sachverständige müssen sich eben rechtsrichtig/rechtskonform verhalten und nicht entartet rechtswidrig - den vollen Namen der gierigen Öffentlichkeit präsentieren.

Auch Sie sollten sich nicht memmenhaft odeänngstlich verhalten, wenn Sie aus triftigen Gründen eine solche Unperson der Öffentlichkeit präsentieren sollten, die Ihnen eine qualvolle Zeit bereitete, rechtwidrig, grob-fehlerhaft arbeitete usw. § 193 StGB als verlängerter Arm und Ausdruck der Meinungsäußerungsfreiheit will Sie dabei gern unterstützen. Niemand hat das Recht, Ihnen Unrecht zuzufügen.

Prof. Dr. Thomas Fischer als Kommentator des § 193 StGB:

Bei der Beurteilung ehrverletzender Kritik an s t a a t l i c h e n Maßnahmen sowie von herabsetzenden Werturteilen in Bezug auf staatliche Einrichtungen, ihre Bediensteten und deren Vorgehensweise ist zu bedenken, dass das Recht, Maßnahmen der öffentlichen Gewalt ohne Furcht vor staatlichen Sanktionen auch scharf zu kritisieren, zum Kernbereich der Meinungsfreiheit gehört.''

Vereinfacht erklärt:

Halten Sie einen Täter/eine Täterin einer Behörde für einen üblen Menschen wegen seines Verhaltens, dann dürfen Sie das auch unter Namensnennung der Öffentlichkeit mitteilen. ohne dass Sie mit Strafe zu rechnen haben, wenn der oder die Betreffende sich ''beleidigt'' usw. fühlen sollte. Schließlich handelt es sich immer um eine die Öffentlichkeit wesentlich interessierende Frage/Angelegenheit, wenn Beamtinnen/Beamte Unrecht verüben.

Unzählige Menschen sind nur deswegen Opfer der Justizbehörden/Justizjuristen geworden, weil dieselben unfähig waren, den richtigen psychologischen Sachverständigen auszuwählen, zu leiten, zu befragen. Diese berufliche Inkompetenz/Unfähigkeit gipfelte darin, dass die psychologischen Gutachtenergüsse überhaupt nicht richterlicherseits gelesen wurden.

Wird fortgesetzt.

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4

30952 Ronnenberg bei Hannover

Telefon: 05109 - 6525
Täglich

Zur besonderen Beachtung:

foederschulunrecht.de

Jörg und Miriam Kachelmann: Recht und Gerechtigkeit

Prof. Dr. jur. Thomas Fischer: Kommentar zum Strafgesetzbuch

Sabine Rückert: Unrecht im Namen des Volkes

sonderschulunrecht.de

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer - TelefonnummerTelefonnummer TelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern

Inseriert von purschke-dietmar

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 6525




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Justizopfer durch psychologische Sachverständige?




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Dienstleistungen, Business, Gewerbe Angebote aus Lehrte - Hannover - überall (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen