Sie sind hier: Start Dienstleistungen, Business, Gewerbe Drohung zum Geständnis durch Kriminalbeamte: ''Du kommst ins Untersuchungsgefängnis. Deine Freundin kommt ...''

Drohung zum Geständnis durch Kriminalbeamte: ''Du kommst ins Untersuchungsgefängnis. Deine Freundin kommt ...''

Drohung durch Kriminalbeamte:

''Du kommst ins Untersuchungsgefängnis. Deine Freundin kommt ins Untersuchungsgefängnis. Bleib' Du bei Deiner Story!''

Kriminalbeamtin zur geistig Behinderten: ''Doch, das sagst Du jetzt!''

Das ist Polizeigewalt par excellence (beispielhafte Polizeigewalt).

Sicher möchten auch Sie Ihre Unrechtserlebnisse, die es wert sind, veröffentlicht zu werden, an eine interessierte Leserschaft weitergeben?

Ihre Meinungsfreiheit oder Meinungsäußerungsfreiheit gestattet es Ihnen, angstlos, also ohne Furcht vor Strafe, in dieser sehr wesentlichen Angelegenheit an die Bevölkerung zu treten. Zwar sind Beamte vielfach mimosenhaft und kommen sich als Sondermenschen vor: Darauf jedoch kommt es mitnichten an. Es tritt begünstigend für Sie hinzu, dass Sie selbst dann noch einen erheblich erweiterten Meinungsäußerungsschutz genießen, wenn Sie ein wenig über das Ziel hinausschießen, was an sich ''Beleidigung'' usw. ist, in Ihrem Falle jedoch vom § 193 StGB dem verlängerten Arm der Meinungsverbreitungsfreiheit, die Teil der Meinungsfreiheit ist, besonders geschützt wird, wenn das schlimme Verhalten der jeweiligen Staatsdiener in den Vordergrund gestellt wird. Insofern ist die Bewertung, ob eine erforderliche Äußerung an Sie zur Warnung, zur Aufklärung, zur Kritik und zur Stellungnahme, bei schmähkritischem Inhalte sehr eng auszulegen und einer Sinnbeurteilung auszusetzen. Eine derartige Sinnbeurteilung geling mitunter selbst erfahrenen, jedoch verfassungsrechtlich ungenügend geschulten Richtern und Richterinnen nicht, insbesondere wenn sie von einem autoritären Staatsverständnis ausgestattet ist, das ihnen den Blick für das Wesentliche vernebelt.

Aus Gründen eines ungünstig verlaufenden Prozesses war der Rechtsanwalt über die verhandlungsleitende Richterin erbost und schrieb über sie, dass sie durch ihr ''schäbiges, einer Richterin unwürdiges Verhalten'' ... ''effizient bestraft'' werden müsse, damit sie nicht ''auf die schiefe Bahn'' gerate.

Das machte wiederum die Richterin böse und glaubte ernsthaft daran, dass eine Straftat (''Beleidigung'') vorliegen müsste. Die Mimosenhafte musste jedoch erleben, dass auch sie es hinzunehmen habe, in der gezeigten Wortwahl bedacht zu werden, weil die als ''Schmähkritik'' betrachtete Formulierung ''auf die schiefe Bahn'' alles Mögliche bedeuten kann - nicht etwa nur eine Gangsterkarriere einschlagen.

Damit wissen Sie nun, dass ein wenig Schmähkritik (Herabsetzung/Erniedrigung) durchaus in angemessener Weise ausformuliert werden kann, sofern das schmähkritische (beleidigende) Element dem Text einen gehörigen Pfiff in lauter Zeit verleiht, um die Bedeutung des Unrechts einem größeren Kreis verständlich zu machen.

Wird fortgesetzt.

Sprechen Sie sich aus. Lassen Sie sich dazu bewegen, Ihre Unrechtserlebnisse zu schildern, einer breiten Öffentlichkeit ohne Furcht zu erzählen. Denn Polizeibeamte, die Gewalt ausüben, die Strafprozessordnung negieren (verneinen = so tun, als ob es diese nicht gäbe), Schaden durch Unterlassen oder verbotenes Handeln anderen zufügen, gehören bestraft und sofort dienstenthoben. Dann könnten wir von ''Rechtsstaat'' reden.

Besonders im Sexualstrafrecht ist Deutschland kein Rechtsstaat.
Das Strafverfahren gegen Jörg Kachelmann und Tausende anderer ist ein Beispiel dafür, wenn nach dem Motto der Mannheimer Strafkammer vorgegangen wird.

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4

30952 Ronnenberg bei Hannover

telefon: 05109 - 6525
Täglich

Wird fortgesetzt.

Zur besonderen Beachtung:

foerderschulunrecht.de

Miriam und Jörg Kachelmann: Recht und Gerechtigkeit

Dr. jur. Eckart Müncheberg: Unzulässige Täuschung durch Organe der Strafverfolgungsbehörden

Dr. jur. Bernhard Hilland: Das Beweisgewinnungsverbot des § 136 a StPO

Sabine Rückert: Unrecht im Namen des Volkes

sonderschulunrecht.de

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer - TelefonnummerTelefonnummer TelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern

Inseriert von purschke-dietmar

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 6525




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Drohung zum Geständnis durch Kriminalbeamte: ''Du kommst ins Untersuchungsgefängnis. Deine Freundin kommt ...''




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Dienstleistungen, Business, Gewerbe Angebote aus Lehrte - Hannover - überall (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen