Sie sind hier: Start Dienstleistungen, Business, Gewerbe Wie vertrauenswürdig sind Kriminalbeamte/Kriminalbeamtinnen hinsichtlich der Beachtung des § 160 II StPO?

Wie vertrauenswürdig sind Kriminalbeamte/Kriminalbeamtinnen hinsichtlich der Beachtung des § 160 II StPO?

Wie vertrauenswürdig sind Kriminalbeamtinnen/Kriminalbeamte hinsichtlich der Beachtung des § 160 II StPO?

Kaum.

Besonders in Kapitalstrafsachen, zu denen Mord- und Sittlichkeitsverbrechen (Sexualdelikte) gehören, spielen Kriminalbeamte oft genug nach ihren eigenen Regeln, wenn sie der Ermittlungseifer im Sinne des Jagdfiebers gepackt hat.

Die Worte des Rechtsprofessors Dr. jur. Kerner sollten jedem Deutschen geläufig sein:

''Bevor Recht gesprochen wird, werden erst mal die Rechte nicht ernst genommen oder verletzt.''

Das fängt bei der Nichtbeachtung der Zeugenschutzrechte § 69 III StPO und der Beschuldigtenschutzrechte § 136 a StPO an.

Kriminalbeamte vermeiden es gern (60 %), den § 136 StPO zu beachten, indem sie es gezielt unterlassen, verdächtige/beschuldigte Menschen auf ihre Aussagefreiheit vor einer Vernehmung ausdrücklich hinzuweisen.

Unter einer - Vernehmung - ist die durch staatliche Veranlassung vorgenommene Befragung mit dem Ziel einer Aussage von Zeugen und Beschuldigten zu verstehen.

Sachverständige dürfen Sie nicht vernehmen; tun sie es gleichwohl, so verstoßen sie gegen das Verbot unerlaubter Vernehmungsmethoden (§ 136 a StPO).

Zur vertiefenden Information geben Sie ein:

Facebook: Purschke - unerlaubte Vernehmungsmethoden
Purschke und Juristen: Unerlaubte Vernehmungsmethoden

Das üble, verabscheuungswürdige Missachten der Vorschrift des § 160 II StPO gehört in unerhörter Weise dazu, wenn ein sich auf Aufklärungskurs befindlicher Kriminalbeamter mit Tunnelblick einzig und allein seinen Vorstellungen hingibt und der ihn führende Staatsanwalt ebenfalls § 160 II StPO-fern zu arbeiten gedenkt.

Der § 160 II StPO verpflichtet jeden Kriminalbeamten im Ermittlungsverfahren, nach allen Seiten zu ermitteln.

Wer als Schlendrian sein Beamtendasein sich durch großzügiges Unterlassen als Aufklärer empfindet, nimmt den § 160 II StPO nicht sonderlich ernst, ermittelt nur nach Gutdünken.

Besonders in Sexualstrafverfahren neigen Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte dazu, es mit Recht und Gesetz nach eigenen Gusto (Geschmack) zu halten.

Beispiele mögen Ihnen das veranschaulichen:

Die erfundene Vergewaltigung der Sofie Teichmann

Der lediglich als ''Justizirrtum'' bezeichnete Skandal völlig unzureichender Ermittlungsarbeit gegenüber dem Justizopfer Horst Arnold

Die Machenschaften gegenüber Herrn Harry Wörz

Verfassungsrechtliche Stütze für Sie:

''Denn Bürgern muss es möglich sein, straflos und ohne Furcht vor Strafe zum Ausdruck zu bringen, dass sie eine bestimmte Person für ungeeignet zur Führung der von ihnen bekleideten öffentlichen und politischen Ämtern halten.'' (BVG)

Wird fortgesetzt.

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4

30952 Ronnenberg bei Hannover

Telefon: 05109 .- 6525
Täglich
-

Zur besonderen Beachtung:

foerderschulunrecht.de

facebook: Das falsche Geständnis

facebook: Kinderaussagen in Sexualstrafverfahren

Miriam und Jörg Kachelmann: Recht und Gerechtigkeit

Die erfundene Vergewaltigung der Sofie Teichmann

Die manipulierten Zeuginnenaussage durch die Kriminalbeamtin Angelika S. (Pastorenfall)

Dr. Michael Yapko: Fehldiagnose sexueller Missbrauch

Suche/Biete: Geforderte Bestrafung von Richterin …

Suche/Biete: wird eingebaut

Unrecht im Namen des Volkes

sonderschulunrecht.de

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer - TelefonnummerTelefonnummer TelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern

Inseriert von purschke-dietmar

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 6525




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Wie vertrauenswürdig sind Kriminalbeamte/Kriminalbeamtinnen hinsichtlich der Beachtung des § 160 II StPO?




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Dienstleistungen, Business, Gewerbe Angebote aus Lehrte - Hannover - überall (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen