Sie sind hier: Start Dienstleistungen, Business, Gewerbe Spaßpädagogik Grundschule und Katastrophe im Gymnasium

Spaßpädagogik Grundschule und Katastrophe im Gymnasium

Spaßpädagogik und Kuschelpädagogik ist dasselbe.

Dieser von sich modern dünkenden Pädagoginnen praktizierte leistungsfeindliche Infantilismus gegenüber Schülerinnen und Schülern ordentlicher Elternhäuser ist die Ursache für das Versagen auf dem Gymnasium.

Sprechen Sie mit Ihrem Privatlehrer, der in engster Beziehungnahme mit Rechtsanwälten für Schulrecht steht,
wenn sich andeutet, dass neben beliebtem Stundenausfall,

Spielenglisch, unterhaltsamen Projektwochen, glücklichen Brückentagen, spinnerigen Zeugnisferien, üblichen Krankheitstagen der wenig leistungsbereiten und kaum Leistung fordernden Kuschelpädagoginnen alles getan wird, um Ihrem Kind den Spaßbetrieb Grundschule richtig schmackhaft zu machen.

Gut bezahlte Grundschullehrerinnen - Lehrbeamtinnen, die die Pflicht zum Erarbeiten stabiler Deutsch- und Mathematikkenntnisse nicht sonderlich ernst nehmen - sind anzugreifen, gern öffentlich mit Namensnennung, wenn sich ergibt, dass Ihrem vorsätzlich und planmäßig sprachliche und mathematische Fundamente gründlichst vermittelt, um sofort auf dem Gymnasium Tritt zu fassen.

Bisweilen wird aufgebrachten Eltern erklärt, dass Schreiben nach Gehör eine sichere Sache sei und es auf die Richtigkeit der Rechtschreibung ohnehin nicht mehr ankommt, weil Kinder von heute Computer besitzen, mit denen außerdem nur in Druckschrift geschrieben wird.

Und das Lesen lernen? Wozu? Es gibt Hörbücher, die sich jeder kaufen kann; denn eigenes Lesen ist altmodisch, erinnert an faschistische Methoden wie das Diktateschreiben.

Mathematikkenntnisse? Das ist doch als Quälerei von Kindern zu begreifen, die Kenntnis des kleinen Einmaleins ernsthaft zumuten zu wollen. Noch nie etwas von bunten Taschenrechnern gehört?

Anrufen, sich aussprechen, sich wirksam wehren, blitzterminieren, schreiben auf dem Postwege, wenn auch Ihr Kind von einer tatenlosen Grundschullehrerin durch Unterlassen auf niedriges Niveau gebracht wurde und Sie dies sogleich ändern wollen!

Purschke und Rechtsanwälte für Schulrecht: Wir haben etwas gegen schludrig arbeitende Beamtinnen, die den notwendigen Fachunterricht durchsausen und amtliche Gefährderinnen für ihre Schüler werden.

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4

30952 Ronnenberg bei Hannover

Telefon: 05109 - 6525
Täglich von 8.30 h bis 20.00 h - auch sonntags

Beste Referenzen - anwaltlich und ärztlicherseits empfohlen
Hausbesuche überall - Hilfe deutschlandweit

Lesenswert:
hochbegabtenfoerderung.hpage.com
Gesundheitserziehung Dietmar Purschke
Pädagogge Dr. Albert Wunsch: Abschied von der Spaßpädagogik
Pädagogin Cornelia Frech-Becker: Fördern heißt Fordern

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer - TelefonnummerTelefonnummer TelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern

Inseriert von purschke-dietmar

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 6525




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Spaßpädagogik Grundschule und Katastrophe im Gymnasium




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Dienstleistungen, Business, Gewerbe Angebote aus Hannover und Hameln (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen