Sie sind hier: Start Dienstleistungen, Business, Gewerbe Traumatisiert, geschädigt durch Förderschule? Schadenersatzklage prüfen lassen!

Traumatisiert, geschädigt durch Förderschule? Schadenersatzklage prüfen lassen!

Förderschulen Schwerpunkt Lernen werben gern mit ihrer Schonraum-These, ihren kleinen Klassen, ihrem besonderen Lehrangebot und ihrer Fähigkeit, Ihrem Kind wirkungsvoll das Lernen überhaupt (''Schwerpunkt Lernen) beizubringen.

Dabei kommt es der Schulverwaltung gar nicht so sehr auf das Beibringen (konsequente Erziehung und strikte Unterrichtserteilung) nach alter deutscher Sitte an, sondern umnebelt ihre wirklichen, weniger feinen Absichten, nämlich die Grundschulen und Hauptschulen von minderwertigen Schülerinnen und Schülern zu befreien, zu entlasten. Diese Entlastung der Grund- und Hauptschulen ist seit alters her Tri.ebkraft der Lernbehindertenschule oder Schule für Lernbehinderte (Förderschule Schwerpunkt Lernen, Sonderschule Schwerpunkt Lernen) und gilt bis heute.

Besonders anrüchig der Förderschul-Macher ist der Umstand, dass Beamtinnen und Beamte, die die Verantwortung für die Einweisung (Überweisung oder Verfügung - notfalls mit Polizeigewalt) tragen und trugen, selbst hunderttausendfach Kinder auf diese staatliche Stigmatisierungseinrichtung verfrachteten, die überhaupt nicht lernbehindert sind oder waren. Damit wird konkludent (schlüssig) zu verstehen gegeben, dass es auf die in Wirklichkeit nicht vorhandene Behinderung in keiner Weise ankommt, wenn die Täuschungshandlungen genügen, um einfältigen, törichten, weniger kritischen deutschen Eltern, vor allem jedoch ausländischen Elternpaaren mit niederen Berufen und mit einem unzureichenden Sprachverständnis in der deutschen Amtssprache weiszumachen (zu suggerieren oder einzureden), ihre Kinder seien im Lernen ''behindert''.

Mit diesen Täuschungshandlungen wurden Tausende und Abertausende deutsche, türkische und andere ausländische Kinder aus den Regelschulen (Grundschulen usw.) hinausgeworfen, mit fadenscheinigen ''Gutachten'' in die Lernbehindertenschulen usw. hineindiskriminiert, beleidigt, seelisch verletzt, traumatisiert, um ihre schulische Laufbahn gebracht, an der Wahrnehmung ihrer Ausbildungsplätze tatsächlich gehindert durch Etikettierung ''Lernbehinderung'' bzw. ''lernbehindert''. Was auf der Grundschulebene begann, sollte sich dann im Berufsmarkt fortsetzen: Geringere bis geringste Einkommen sind die natürliche Folge von als minderwertig (''lernbehindert'') bezeichneten Kindern, vor allem Knaben.

Sie sollten sich der Anwaltsbegleitung Purschke versichern, um bei einem Juristen, der mit dem Genannten seit Jahrzehnten wirkungsvoll zusammenwirkt, prüfen zu lassen, inwieweit eine Schadenersatzklage usw. sinnvoll ist. Anwaltsbegleitung bedeutet, gemeinsam mit dem Privatlehrer einen Rechtsanwalt für Schulrecht zu besuchen.

Alle von uns behandelten Buben und Mädchen, ausnahmslos als ''lernbehindert'' bezeichnet, waren nicht lernbehindert oder sonstwie behindert, sondern gesunde Kinder, die beientsprechender Erziehung und Unterrichtung die Fähigkeiten entwickeln konnten, erfolgreich die weiter führenden Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) zu besuchen, zukunftssichere Berufe zu erlernen usw.

Anrufen, sich aussprechen, blitzterminieren, schreiben auf dem Postwege, wenn Ihr Kind zu Unrecht eine Förderschule besucht oder besuchen soll. Sie sind nicht mehr allein!

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg bei Hannover

Telefon: 05109 - 6525
Täglich von 8.30 h bis 20.00 h - auch sonntags

Beste Referenzen - anwaltlich empfohlen
Hausbesuche überall - Hilfe bundesweit

Förderschulopfer gibt es in ganz Deutschland: Springe, Alfeld, Burgdorf, Hameln, Hannover, Groß Ilsede, Braunschweig, Oldenburg, Laatzen, Barsinghausen, Gehrden, Wunstorf usw. usw.

Lesenswert:
Beschämung Förderschule

DER SPIEGEL: Sonderschulen
Teuer und erfolglos

Dr. Brigitte Schumann: Die Sonderschule für Lernbehinderte als Schonraumfalle

hochbegabtenfoerderung.npage.de

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer - TelefonnummerTelefonnummer TelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern

Inseriert von purschke-dietmar

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Privatlehrer
Dietmar Purschke
Blumenstraße 4
30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 6525




Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Traumatisiert, geschädigt durch Förderschule? Schadenersatzklage prüfen lassen!




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Dienstleistungen, Business, Gewerbe Angebote aus Hannover und anderswo (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen