Sie sind hier: Start Urlaub, Reise Busreise Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“

Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“

Die Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“ findet vom 02.12.2023 gegen Mittag bis zum 06.12.2023 statt. Das E-Book kann bei Amazon kostenlos heruntergeladen werden.

Die Reise „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln Teil 1“ (rot) aus dem Jahr 2018 führt

nach Fuerteventura:

Bei der Inselrundfahrt

passieren wir den Ort Costa Calma (ruhige Küste),

sehen wir uns in Pájara die berühmte Pfarrkirche „Iglesia de Nuestra Señora de la Regla“ an,

haben wir vom Aussichtspunkt Mirador Risco de las Peñas im Parque Rural aus einen fantastischen Blick auf das Umland,

besichtigen wir Betancuria. Die ehemalige Inselhauptstadt wird auch als historische Hauptstadt der Kanaren bezeichnet. Hier findet man ein historisches Gebäudeensemble, das selten zu finden ist.

fahren wir auf der Passhöhe von Betancuria an den 4,50 m hohen Bronzestatuen der ehemaligen Könige von Fuerteventura, König Ayoze und König Guize, vorbei,

sehen wir verschiedene Windmühlen, die Molinos genannt werden,

erklimmen wir eine der Dünen im 20 Quadratkilometer großen Dünengebiet El Jable am Südrand von Corralejo, das nahtlos in den Strand übergeht.

nach Lanzarote: Bei einer selbst organisierten Fahrt miete ich, zusammen mit sieben Mitreisenden, ein Taxi, um in die Feuerberge zu fahren, wo wir an einer 45-minütigen Busrundfahrt auf der 14 km langen Vulkanroute (Ruta de los Volcanos) teilnehmen. Dies ist für mich der Höhepunkt unseres Aufenthaltes auf Lanzarote. Es geht nun tief hinein in die surreale Welt dutzender wie Meteoriteneinschläge wirkende Krater in allen Größen. Egal, wohin man schaut, man sieht schwarze Geröllfelder und erstarrte und schroff zerklüftete Lava. Bis zum Horizont sieht man nichts als Himmel und Vulkane, die in Lindgrün, Karmesinrot und Ockergelb leuchten. Nach der Rundfahrt nehmen wir an einer Vorführung teil, bei der ein Angestellter des Nationalparks aus einem Eimer etwas Wasser in ein in der Erde befindliches Loch gießt. Kaum ist es ausgegossen, schon schießt daraus eine zischende Fontäne kochend heißen Wassers ein paar Meter empor.

Den restlichen Tag widmen wir dem berühmten Künstler César Manrique. Wir fahren zuerst zur Fundación César Manrique (Stiftung César Manrique), die sich im ehemaligen Wohnhaus des Künstlers befindet. Der Künstler verwirklichte hier in fünf miteinander verbundenen Höhlen (Lavablasen) seinen Traum von einer casa honda, einem „tiefen Haus“ im Stil der altkanarischen Vorfahren.

Weiter geht es zur Grotte Jameos del Aqua. In einem salzhaltigen Lagunensee leben die berühmten blinden Höhlenkrebse. Der große weiße Pool mit hellblauem Wasser und der Konzert- und Theatersaal mit exquisiter Akustik, der in eine Vulkangrotte gebaut wurde, sind auch sehenswert.

Letzte Station ist in Haría das Haus, in dem César Manrique von 1988 bis zu seinem Tod gelebt und gearbeitet hat. (Casa/Museo César Manrique). Alle Räume sind so belassen, wie Manrique sie verließ.

Bei der Inselrundfahrt auf Lanzarote

geht es zuerst zum Nationalpark Parque Nacional de Timanfaya. Wir machen einen Stopp an der Dromedarstation, bei der mehr als 100 Tiere auf Reiter/innen warten, die einen halbstündigen Ritt in die Feuerberge machen möchten.

fahren wir durch das 5255 Hektar große Weinanbaugebiet La Geria. Es ist das größte Weinanbaugebiet der Kanaren.

besichtigen wir bei San Bartolome das gigantische Monumento al Campesino (Denkmal des Bauern) und das Museum zu Ehren des Bauern (Casa Museo del Campesino).

fahren wir durch das Mal Pais de La Corona (das schlechte Land des Corona-Vulkans). Es erstreckt sich über 30 Quadratkilometer.

Auf eigene Faust fahre ich mit einem öffentlichen Bus zur Hauptstadt der Insel, Arrecife.

nach La Graciosa, wo wir einen zweistündigen Aufenthalt haben. Auf dieser Insel kann man einen Eindruck davon bekommen, wie ruhig es auf den Kanarischen Inseln war, bevor der starke Tourismus begann. Viele der Häuser sind ehemalige Fischerkaten.

Da wir keine Zeit haben, die Insel zu erkunden, beschränke ich mich auf die Besichtigung des kleinen Hauptortes, Caleta del Sebo. Ich sehe dort mir die Strände, den Hafen, die nicht asphaltierten Straßen und die kleine Kirche Parroquia Virgen del Mar an, in deren Innerem sich viele Symbole, die mit der Seefahrt zu tun haben, befinden: ein Boot, ein Fischernetz, zwei Ruder, Fische und eine Muschel.

nach Teneriffa, „Insel des ewigen Frühlings“ genannt.

Bei der Inselrundfahrt

sehen wir am Mirador de la Piedra de la Rosa eine aus Vulkangestein gebildete kuriose Formation in Form einer Rose,

fahren wir zum Teide Nationalpark (Parque Nacional del Teide). Er liegt in alpinen Höhen ab 2000 Metern und ist mit einer Gesamtfläche von über 135 Quadratkilometern der größte Nationalpark auf den Kanaren. Leider haben wir keine Zeit, mit dem Lift zum Teide hochzufahren.

zum Aussichtspunkt (Minas de San José) in einer Höhe von über 2000 Metern. Ein Blick auf die Minas de San José ist empfehlenswert, denn dabei handelt es sich um eine vulkanische Sandbank, die stellenweise an eine Mondlandschaft erinnert, vor allem, wenn sie im Licht der Sonne in verschiedenen Farben erstrahlt.

zu den Roques de García, wo es vielfarbige Felsen und Felsgruppen, die teilweise wie Tiere oder Menschen aussehen, gibt. Hier findet man auch den berühmten „Finger Gottes“.

Wir „hüpfen“ bei mehr oder weniger langen Fahrten mit Fähren, die ein kleines Gefühl von Kreuzfahrten aufkommen lassen, von Insel zu Insel.

Um den Text anschaulicher zu präsentieren, habe ich 279 Fotos eingearbeitet.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.

Inseriert von Ruthgorgosch





Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 2 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 3 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 4 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 5 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 6 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 7 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 8 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 9 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 10 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 11 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 12 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 13 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 14 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 15 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 16 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 17 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 18 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 19 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“
  • Foto 20 Kostenlosaktion zu meinem E-Book „Inselhüpfen zu 6 Kanarischen Inseln – Teil 1“





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Busreise Angebote aus Liederbach (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen