Sie sind hier: Start Bücher, Filme, Tonträger Bücher Antiquarische Bücher LAUKHARD, LAFONTAINE, SCHNABEL - Haidnische Alterthümer (Literatur des 18. und 19. Jahrh.)

LAUKHARD, LAFONTAINE, SCHNABEL - Haidnische Alterthümer (Literatur des 18. und 19. Jahrh.)

FRIEDRICH CHRISTIAN LAUKHARD - LEBEN UND SCHICKSALE (3 Bde)
___
.
- Fünf Theile in drei Bänden
(= Haidnische Alterthümer. Zweite Folge. Literatur des 18. und
19. Jahrhunderts, hgg.von Hans-Michael Bock)
- Reprint der Ausgabe Halle / Leipzig 1792-1802
- Nachwort und Materialien von Hans-Werner Engels und
Andreas Harms
- Frankfurt a. M., Zweitausendeins (1987)
- zus. ca. 2000 Seiten, OHLn
- Kopfsilberschnitt, Marmorpapier, Fadenheftung, Lesebändchen
.
''Laukhards lebendig und realistisch geschilderten Erlebnisse Leben und Schicksale von ihm selbst beschrieben sind von kulturgeschichtlichem Interesse. An seiner alten Wirkungsstätte, der evangelischen Kirche im Hunsrückdorf Veitsrodt, wird seit 2010 mit einer jährlichen Predigt im Sinne der Aufklärung an den unkonventionellen Pfarrer und Literaten erinnert. Die erste Laukhard-Predigt hielt Erhard Eppler.'' (wikipedia)
___
.
August LAFONTAINE - Quinctius Heymeran von Flaming (2 Bde)
.
- Roman in vier Theilen
- Zweitausendeins Verlag, 2008
- 2 Bde, 627 und 819 Seiten, OHLn
- Reihe Haidnische Alterthümer. Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts, - Hans-Michael Bock (Hg)
- Limitierte Aufl. (3300 Exemplare)
.
''Wer war der bekannteste, beliebteste und meistgelesene Erzähler der Goethezeit? Goethe selbst? Wieland? Jean Paul? Es war August Lafontaine. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts wurden seine Romane von Königen und Kammerzofen gleichermaßen geliebt und in den Leihbüchereien regelrecht zerlesen. Nach den ersten Bestsellererfolgen war der abgebrochene Student, Hauslehrer und Feldprediger der erste deutsche Schriftsteller, der sich entschloss, allein von den Erträgen seiner Feder zu leben. Die Folge war, dass seine Romane in immer dichterer Folge erschienen und in der Qualität so stark abfielen, dass Lafontaine zum Spott der Romantiker und sein Werk bald vergessen wurde. Dabei war er ein internationaler Bestsellerautor: Seine Romane wurden in 14 Sprachen übersetzt, Stendhal und Madame de Staël zählten zu seinen begeisterten Lesern. Lafontaines Werke verkauften sich so gut, dass sogar ausländische Buchhändler noch vor Erscheinen 100 Exemplare seines neuesten Buches bestellten. Sein vierbändiger Roman über ''Leben und Thaten des Freiherrn Quinctius Heymeran von Flaming'' von 1795-1796 zählt zu Lafontaines größten Erfolgen und zeigt den Autor auf der Höhe seiner Romankunst.'' (Verlag)
___
.
Johann Gottfried SCHNABEL- INSEL FELSENBURG (3 Bde)
.
- WUNDERLICHE FATA EINIGER SEEFAHRER
- Teil I-IV in 2 Bänden und 1 Ergänzungsband
- Hans-Michael Bock (Hg)
- Reihe Haidnische Alterthümer. Literatur des 18. und 19.
Jahrhunderts, nach den Erstausgaben von 1731,
1732, 1736 und 1743
- ca.2700 Seiten, OHLn, Zweitausendeins, 1997
- 17 x 12,5 x 12 cm
- Gebr.- Sp.
.
„Wunderliche Fata einiger See-Fahrer, absonderlich Alberti Julii, eines gebohrnen Sachsens, Welcher in seinem 18den Jahre zu Schiffe gegangen, durch Schiff-Bruch selb 4te an eine grausame Klippe geworffen worden, nach deren Übersteigung das schönste Land entdeckt, sich daselbst mit seiner Gefährtin verheyrathet, aus solcher Ehe eine Familie mit mehr als 300 Seelen erzeuget, das Land vortrefflich angebauet, durch besondere Zufälle erstaunens-würdige Schätze gesammlet, seine in Teutschland ausgekundschafften Freunde glücklich gemacht, am Ende des 1728sten Jahres, als in seinem Hunderten Jahre, annoch frisch und gesund gelebt, und vermuthlich noch zu dato lebt, entworffen Von dessen Bruders-Sohnes-Sohnes-Sohne, Mons. Eberhard Julio, Curieusen Lesern aber zum vermuthlichen Gemüths-Vergnügen ausgefertiget, auch par Commission dem Drucke übergeben Von Gisandern.“
___
.
(KEIN VERSAND)

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.


Inseriert von baika





Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • LAUKHARD, LAFONTAINE, SCHNABEL - Haidnische Alterthümer (Literatur des 18. und 19. Jahrh.)
  • Foto 2 LAUKHARD, LAFONTAINE, SCHNABEL - Haidnische Alterthümer (Literatur des 18. und 19. Jahrh.)
  • Foto 3 LAUKHARD, LAFONTAINE, SCHNABEL - Haidnische Alterthümer (Literatur des 18. und 19. Jahrh.)





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Antiquarische Bücher Angebote aus Köln (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen