Sie sind hier: Start Bücher, Filme, Tonträger Bücher Antiquarische Bücher Suche Autographen und antike Bücher rund um Arthur Schopenhauer

Suche Autographen und antike Bücher rund um Arthur Schopenhauer

Leider habe ich noch etliche Lücken in meiner Schopenhaueriana-Sammlung. Ich suche Bücher von und über Schopenhauer bis 1860, außerdem Zeitschriften mit Rezensionen über ihn bis 1860, insbesondere folgende Bücher und Autographen:

Bücher von Arthur Schopenhauer
Über die vierfache Wurzel des Satzes von zureichenden Grunde, Commission Hof- Buch- u.Kunsthdlg Rudolstadt, 1813.
Über das Sehn und die Farben, Johann Friedr. Hartknoch Leipzig 1816.
Die Welt als Wille und Vorstellung, F.A. Brockhaus Leipzig , 1818.
Theoriam Colorum, Scriptores ophtalmologici minores. Edente J. Radio Tom III, p. I-55, Lipsiae/Leipzig, Voss1830
Über den Willen in der Natur, Vlg Siegmund Schmerber, Ffm 1836.
Die Welt als Wille und Vorstellung, 2.A, F.A.Brockhaus Leipzig 1844.
Über das Sehn und die Farben, 2.A Johann Friedr. Hartknoch Leipzig 1854.
(Frauenstädt Hg.): Arthur Schopenhauer. Lichtstrahlen aus seinen Werken, 1862.

Bücher über Arthur Schopenhauer
Friedrich Dorguth, Vermischte Bemerkungen über die Philosophie Schopenhauers, Magdeburg 1852.
Karl Eduard Lebrecht Pomtow, Über die Immanenz des Willens in den Dingen und der Seele. Ein Versuch, die Frage: Wie ist das Erkennen möglich? nach Arthur Schopenhauer's Principien zu lösen, Köniogliche Akademie der Wissenschaften, Berlin 1854.
Friedrich Dorguth, Das Licht der wahrhaften kosmischen dem Irrlichte der Hegel'schen Dialektik gegenüber, Magdeburg 1854.
David Asher, Offenes Sendschreiben an den hochgelehrten Herrn Dr. Arthur Schopenhauer Leipzig: Dyk 1855.
Adolf Cornill, Arthur Schopenhauer als Uebergangsformation von einer idealistsichen in eine realistische Weltanschauung, Heidelberg 1856
C.G. Bähr, Die Schopenhauer'sche Philosophie in ihren Grundzügen dargestellt und kritisch beleuchtet, Dresden 1857
Rudolf Seydel, Schopenhauer's philosophisches System dargestellt und beurtheilt, Leipzig 1857
David Asher, Schopenhauer als Interpret des Goethe'schen Faust, Leipzig 1859

Johann Gottlieb Rätze: Was der Wille des Menschen in moralischen und göttlichen Dingen aus eigener Kraft vermag und was er nicht vermag. Leipzig: Hartmann 1820 (o. 1819).
Carl Friedrich Bachmann, System der Logik, Leipzig 1828
Franz Baader, Vorlesungen über speculative Dogmatik, 4. Heft, MS 1836
Julius Frauenstädt, Studien und Kritiken zur Theologie und Philosophie, Berlin 1840
Friedrich Dorguth, Die falsche Wurzel des Idealrealismus, Magdeburg 1843
Friedrich Dorguth, Die Welt als Einheit, ein philosophisches Lehrgedicht, Magdeburg 1848.
Julius Frauenstädt, Über das wahre Verhältniß der Vernunft zur Offenbarung, Leske: Darmstadt 1848.
Friedrich Dorguth, Grundkritik der Dialektik und des Identitätssystems, Magdeburg 1849.
Immanuel H. Fichte, System der Ethik, Bd.1 „Die philosophischen Lehren von Recht, Staat und Sitte in Deutschland, Frankreich und England“, Leipzig 1850, 1. Buch) „Die Lehren von Recht, Staat und Sitte in Deutschland von Kant bis zur Gegenwart“
Johann E. Erdmann, Versuch einer wissenschatflichen Darstellung der Geschichte der neuern Philosophie, 3. Abt. , Die Entwicklung der Deutschen Spekulation seit Kant“, 3. Bd., Leipzig 1848-1853
Julius Frauenstädt, Aesthetische Fragen, Dessau 1853.
Julius Frauenstädt, Die Naturwissenschaft in ihrem Einfluß auf Poesie, Religion, Moral u. Philosophie, Leipzig 1855
David Asher, Ueber die Kunst zu lesen, oder Was und Wie soll man lesen?, Leipzig 1858.
David Asher, Der religiöse Glaube. Eine psychologische Studie, Leipzig 1860.

Autographen
Heinrich Schopenhauer - Vater, Kaufmann, Danzig, Hamburg
Johanna Schopenhauer - Mutter, Schriftstellerin, Danzig, Hamburg, Weimar
Adele Schopenhauer - Schwester, Künstlerin, Hamburg, Weimar, Bonn
Anthime Grégoire (de Blésimaire) - Freund, Kaufmann ?, Frankreich, Le Havre
Carl Ludwig Fernow - Freund der Mutter, Mentor, Schriftsteller Weimar
Gottlob Ernst Schulze - Mentor, Profesor Göttingen
Johann Wolfgang von Goethe - Freund, Mentor, Vorbild, Schriftsteller etc. Weimar
Caroline Medon (Caroline Richter) - Geliebte, Tänzerin
Dr. Martin Emden - Advokat, Frankfurt am Main
Friedrich Dorguth - Freund, Urevangelist, Oberlandesgerichtsrat, Magdeburg
Johann August Becker - Erzevangelist, Kreisrichter Mainz, Alzey
Julius Frauenstädt - Freund & literarischer Nachlaßverwalter, Hauslehrer, Autor, Berlin u.a.
Friedrich Arnold Brockhaus - Verleger, Leipzig
Christian Carl (Karl) Josias (von) Bunsen - Kommilitone Göttingen, später bekannter Diplomat
Johann Gottlob (von) Quandt - Freund, Kunstkenner, Dresden (Umland)
Ernst Otto Lindner - Anhänger und Freund, Redakteur „Vossische Zeitung“ Berlin
Carl Georg Bähr (Baehr) - Freund, Jurist, Philosoph, Leipzig
Dr. David Asher - Freund, Autor und Englischlehrer, Leipzig
Julius Bahnsen - Anhänger, Philosoph und Psychologe, Schleswig-Holstein
Adam von Doß, „Apostel Johannes“, Jurist, München
Wilhelm von Gwinner - Freund, Jurist, Nachlaßverwalter, Frankfurt am Main
August Gabriel Kilzer - Verehrer
Friedrich Emil Suchsland - Verleger, Frankfurt am Main
Elisabeth Ney - Bildhauerin Berlin, später USA (Austin/Texas)
Jules Lunteschütz - Maler
Margarete Schnepp - Haushälterin, Frankfurt am Main

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.


Inseriert von galaxien402-10





Informationen





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Antiquarische Bücher Gesuche aus Osnabrück (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen