Sie sind hier: Start Babybedarf, Alles fürs Kind Alles für die Mama Wahnsinn: Covid-Impfung – 920 Frauen haben den Verlust ihres ungeborenen Babys gemeldet

Wahnsinn: Covid-Impfung – 920 Frauen haben den Verlust ihres ungeborenen Babys gemeldet

Stoppen Sie diesen Wahnsinn! – 920 Frauen haben den Verlust ihres ungeborenen Babys nach der Covid-Impfung gemeldet

https://uncutnews.ch/stoppen-sie-diesen-wahnsinn-920-frauen-haben-den-verlust-ihres-ungeborenen-babys-nach-der-covid-impfung-gemeldet/

https://dailyexpose.co.uk/2021/05/31/stop-this-madness-920-women-have-reported-the-loss-of-their-unborn-baby-after-having-the-covid-vaccine/

Die neuesten Daten im Rahmen des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) in den USA zeigen uns, dass 395 Frauen den Verlust ihres ungeborenen Kindes aufgrund der Covid-Impfstoffe gemeldet haben. Von 90’000 mag das nicht nach viel klingen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nur 1% – 10% der Nebenwirkungen tatsächlich an das VAERS-System gemeldet werden, und es gibt einen ernsthaften Rückstau aufgrund der riesigen Menge an Nebenwirkungen, die für die Covid-Impfstoffe gemeldet wurden. Die im VAERS-System dargestellten Daten enthalten also nicht alle Meldungen, die bis zum 21. Mai eingereicht wurden, und Meldungen, die bis in den Januar zurückreichen, werden erst jetzt in das System aufgenommen.

Covid, Kybernetik und das neue normal – wir befinden uns derzeit am Abgrund zwischen Freiheit und Leibeigenschaft

https://uncutnews.ch/covid-kybernetik-und-das-neue-normal-wir-befinden-uns-derzeit-am-abgrund-zwischen-freiheit-und-leibeigenschaft/

Großes weltweites Bündnis fordert Verbot biometrischer Überwachung

https://uncutnews.ch/grosses-weltweites-buendnis-fordert-verbot-biometrischer-ueberwachung/

https://netzpolitik.org/2021/kampagne-grosses-weltweites-buendnis-fordert-verbot-biometrischer-ueberwachung/

https://www.accessnow.org/ban-biometric-surveillance/#get-involved

Das Who-is-Who digitaler Menschenrechtsorganisationen fordert ein umfassendes und weltweites Verbot von biometrischen Überwachungstechnologien im öffentlichen Raum. Die Risiken für Menschenrechte stünden in keinem Verhältnis zum Nutzen der Anwendungen.

„Einige Überwachungstechnologien sind so gefährlich, dass sie unweigerlich weit mehr Probleme verursachen, als sie lösen. Der Einsatz von Gesichtserkennung und biometrischen Technologien in öffentlich zugänglichen Räumen ermöglicht Massenüberwachung und diskriminierende gezielte Überwachung“, heißt es in der Erklärung. Das Missbrauchspotenzial dieser Technologien sei zu groß und die Folgen zu schwerwiegend.

An alle Eltern und Ärzte: Strafrechtliche Würdigung der COVID-19-Impfungen bei Kindern und Jugendlichen

https://achern-weiss-bescheid.de/2021/06/09/an-alle-eltern-und-aerzte-strafrechtliche-wuerdigung-der-covid-19-impfungen-bei-kindern-und-jugendlichen/

Schock: Schon mehrere tote Kinder nach Impfungen. Wie ist das möglich?

https://achern-weiss-bescheid.de/2021/06/08/schock-schon-mehrere-tote-kinder-nach-impfungen-wie-ist-das-moeglich/

https://report24.news/schock-schon-mehrere-tote-kinder-nach-impfungen-wie-ist-das-moeglich/

Jeder Fall ein Verbrechen? Wie konnten tausende Säuglinge, Kinder und Jugendliche geimpft werden?

In der EMA-Datenbank für unerwünschte Nebenwirkungen von Arzneimitteln finden sich etliche Einträge, die darauf hinweisen, dass bereits kleine Kinder ab dem Alter von einem Jahr geimpft wurden. Wenn dabei alles gut gegangen wäre, fände man dort keine Einträge – doch neben Gesichtslähmungen, unkontrollierten Zuckungen, Fieber und mehr kam es offenbar auch schon zu mehreren Todesfällen. Schockierend ist auch die Erkenntnis, dass der Impfstoff über die Muttermilch an den Säugling weitergegeben werden kann, was zu schweren Nebenwirkungen führen kann.

Dr. Roger Hodkinson warnt: Spike Proteine machen beide Geschlechter unfruchtbar

https://achern-weiss-bescheid.de/2021/06/08/dr-roger-hodkinson-warnt-spike-proteine-machen-beide-geschlechter-unfruchtbar/

Schutzwirkung der sogenannten Impfstoffe fast bei null

https://uncutnews.ch/schutzwirkung-der-sogenannten-impfstoffe-fast-bei-null/

https://corona-transition.org/the-lancet-schutzwirkung-der-sogenannten-impfstoffe-fast-bei-null

Rechnerisch braucht es rund 100 Impfungen für einen vollständigen Schutz, zeigt eine Analyse des Fachmagazins The Lancet.

Am 20. April veröffentlichte das renommierte Wissenschaftsmagazin The Lancet eine Analyse zur Wirksamkeit der Covid-Injektionen. Diese Analyse bestätigt die Resultate früherer Untersuchungen: die Covid-Injektionen sind nicht zu 95% wirksam, wie bisher immer behauptet wurde, sondern lediglich zu etwa 1 Prozent. Der wissenschaftliche Artikel wurde am 2. Juni von Dr. Sadaf Gilani auf Global Research einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Woher stammt die angebliche Wirksamkeit von 95%?

Die Forscher unterscheiden in ihrer Analyse zwischen relativer und absoluter Risikominderung. Zum besseren Verständnis einige Erläuterungen zu den Grundlagen ...

Am Anfang waren Masken nicht notwendig, dann wurden sie unerlässlich und jetzt sind sie schädlich!

https://uncutnews.ch/am-anfang-waren-masken-nicht-notwendig-dann-wurden-sie-unerlaesslich-und-jetzt-sind-sie-schaedlich/

https://mpr21.info/al-principio-las-mascarillas-no-eran-necesarias-luego-fueron-imprescindibles-y-ahora-son-perjudiciales/

Die FFP2-Masken wurden von den TV-„Experten“ am meisten empfohlen. Österreich hat ihre Verwendung im Februar dieses Jahres zur Pflicht gemacht . Diese Arten von Masken schützen jedoch nicht nur vor nichts, sondern können akute Atemwegssyndrome verursachen. Im März dieses Jahres wurde in Kanada Graphen in den Masken der Firma Metallifer entdeckt, und im darauffolgenden Monat empfahl die Organisation den Verbraucher und Anwender in Spanien die Rücknahme des Produkts.

Die spanische Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte gab eine Erklärung heraus, in der sie die „freiwillige Einstellung der Vermarktung“ dieser Masken ankündigte, d.h. sie wurden still und heimlich verboten.

Wie viele Menschen haben monatelang giftige Masken benutzt? Niemand äußert sich dazu. Der Nachweis von Graphen in den Masken hat jedoch einen neuen Markt geschaffen. Es gibt inzwischen Firmen, die Masken ohne Graphen verkaufen.

Davor haben wir schon seit Monaten gewarnt. Die Masken verhindern keine Viren und sind zudem ungesund. Es ist abscheulich, Arbeitnehmer an ihren Arbeitsplätzen einzusperren und sie zu zwingen den ganzen Arbeitstag über eine Maske tragen.

Massenproteste können Impfpässe beenden und wenn nicht, dann wird uns die Freiheit schrittweise genommen

https://uncutnews.ch/massenproteste-koennen-impfpaesse-beenden-und-wenn-nicht-dann-wird-uns-die-freiheit-schrittweise-genommen/

Letztendlich soll der Impfpass nicht nur den Impfstatus, sondern auch andere medizinische Daten, grundlegende Identifikationsdaten, Finanzdaten und so ziemlich alles andere, was digitalisiert und verfolgt werden kann, umfassen. Das Endziel ist das Ende der Freiheit, wie wir sie kennen, mit einem sozialen Kreditsystem, das auf elektronischer Überwachung rund um die Uhr basiert, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen.

Am 20. März 2021, am 1. Jahrestag der ersten COVID-19-Sperre, gingen Menschen in mehr als 40 Ländern auf die Straße, um unter dem Banner des „Worldwide Freedom Day“ friedlich gegen die Lügen und tyrannischen Maßnahmen von COVID-19 zu demonstrieren.

Friedliche Proteste beenden die Impfpasspflicht

In Großbritannien hielten die Briten am Samstag, den 29. Mai 2021, eine „Unite for Freedom“-Kundgebung in London ab, ... Laut ITV.com, Hunderte von Nicht-Impfstoff-Pass Demonstranten stürmten in das Westfield Einkaufszentrum in London, während eine andere große Menschenmenge auf dem Parliament Square versammelt.

Wie Reuters am 30. Mai 2021 berichtete, sieht es nun so aus, als würde Großbritannien seinen Plan für Impfpässe als gesetzliche Vorschrift für Großveranstaltungen aufgeben, obwohl ein Regierungssprecher gegenüber Reuters erklärte, dass eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen wurde und dass die Überprüfung der COVID-19-Impfstoffzertifizierung noch nicht abgeschlossen ist. Warum die plötzliche Änderung? Zweifellos liegt es daran, dass die Briten wiederholt auf die Straße gegangen sind, um gegen die medizinische Apartheid zu protestieren, die diese Pässe schaffen.

14 US-Bundesstaaten haben die Impfpasspflicht verboten

In den USA gibt es auch eine gute Nachricht. Eine Reihe von Bundesstaaten hat Gesetze erlassen, die die Impfpasspflicht verbieten, um eine Zwei-Klassen-Gesellschaft zu verhindern, in der die einen frei leben können und die anderen allein aufgrund ihres Impfstatus eingeschränkt werden.

Mit Stand vom 28. Mai 2021 haben die folgenden 14 Bundesstaaten die Forderung nach Impfpässen verboten: Alabama, Arizona, Arkansas, Florida, Georgia, Idaho, Indiana, Iowa, Montana, North Dakota, South Carolina, South Dakota, Texas und Wyoming.

Utah hat ein teilweises Verbot erlassen, das nur für die Landesregierung gilt. Nur zwei Bundesstaaten – Hawaii und New York – haben bisher tatsächlich Impfnachweispflichten für bestimmte Tätigkeiten eingeführt.

WICHTIG - Dr. Reiner Fuellmich: Schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

https://uncutnews.ch/dr-reiner-fuellmich-schwerste-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit/

Großes Interview mit Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich, Mitbegründer des Corona-Untersuchungsausschuss.

mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen (mit Clemens Arvay)

https://uncutnews.ch/mrna-impfstoffe-erste-hinweise-auf-langzeitfolgen-mit-clemens-arvay/

Biologe Clemens Arvay über erste Hinweise auf komplexe immunbiologische Langzeitfolgen durch mRNA-Impfstoffe. Ein aktueller Beitrag. www.clemensarvay.com

--- Quellen als Fußnoten ---

[1] die im Video genannte Studie als Vorabdruck (Preprint):

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.05.03.21256520v1

[2] Bericht über die Studie in News Medical Life Sciences:

https://www.news-medical.net/news/20210510/Research-suggests-Pfizer-BioNTech-COVID-19-vaccine-reprograms-innate-immune-responses.aspx

WHO-Whistleblower meldet sich mit: „Von da an hatte ich das Gefühl, dass etwas nicht stimmt“

https://uncutnews.ch/who-whistleblower-meldet-sich-mit-von-da-an-hatte-ich-das-gefuehl-dass-etwas-nicht-stimmt/

Juni 9, 2021

Die Schweizer Gesundheitsexpertin Astrid Stuckelberger zeigt, wie man sich auf Pandemien vorbereiten kann. Zwischen 2009 und 2012 arbeitete sie als WHO-Expertin für Pandemien. Letztes Jahr wurde sie dann plötzlich von der WHO auf den Teppich geholt: Es war auf höherer Ebene entschieden worden, dass sie diese Trainings nicht mehr geben durfte.

„Dann hatte ich das Gefühl, dass etwas nicht stimmt“, sagt sie in der Dokumentation Planet Lockdown. Nach Aussage des Whistleblowers verstößt die WHO gegen jede erdenkliche Vorschrift. Die internationalen Gesundheitsvorschriften beinhalten den Schutz der Menschenrechte: Schutz der Mobilität, der Wirtschaft, Schutz der Privatsphäre. All diese Regelungen werden jetzt nicht angewandt, argumentiert Stuckelberger.

Wir haben die Dokumente

Sie sagt, die Vorschriften hätten sich 2016 geändert und WHO-Chef Tedros habe seitdem immer mehr Macht bekommen. Warum sprechen sich die Mitgliedsstaaten nicht dagegen aus? Das liegt daran, dass Länder und ihre Führer einen Vertrag unterzeichnet haben, der im Grunde besagt, dass sie ein Unternehmen sind, sagt der Whistleblower.

Fauci auf dem heißen Stuhl: E-Mails enthüllen seine Lügen – Jetzt fallen all diese Bemühungen, die Wahrheit zu verschleiern, auseinander

https://uncutnews.ch/fauci-auf-dem-heissen-stuhl-e-mails-enthuellen-seine-luegen-jetzt-fallen-all-diese-bemuehungen-die-wahrheit-zu-verschleiern-auseinander/

Der Heiligenschein des Heiligen Antonius trübt und hängt von Tag zu Tag schiefer. Dr. Anthony Fauci – dessen medizinisches Fachwissen seit Beginn der COVID-19-Pandemie von den Mainstream-Medien als unbestritten gilt – sieht sich nun zunehmender Prüfung und Kritik ausgesetzt, da Korrespondenz, die durch eine Anfrage des Freedom of Information Act (FOIA) von Buzzfeed erhalten wurde, enthüllt, dass er sowohl die Öffentlichkeit als auch den US-Senat in einer Reihe von Fragen belogen hat.

Die E-Mails wurden der Öffentlichkeit in den frühen Morgenstunden des 2. Juni, 2021 freigegeben. Alle 3234 Seiten von E-Mails können auf Document Cloud gefunden werden. Nachrichtenmedien stürzten sich auf die Veröffentlichung, mit jedem Reporter bietet sich ein eigener Spin auf, was die Auswirkungen der E-Mails sein könnte.

Im obigen Video beschreibt „The Next Revolution“ -Moderator Steve Hilton, wie Fauci und der Direktor des National Institute of Health, Dr. Francis Collins, beide wiederholt über die Ursprünge von SARS-CoV-2 gelogen haben.

Indische Anwälte erheben Klage gegen WHO-Chefwissenschaftler wegen Unterdrückung von Daten über Ivermectin zur Behandlung von COVID

https://uncutnews.ch/indische-anwaelte-erheben-klage-gegen-who-chefwissenschaftler-wegen-unterdrueckung-von-daten-ueber-ivermectin-zur-behandlung-von-covid/

Die indische Anwaltskammer hat rechtliche Schritte gegen die Chefwissenschaftlerin der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Dr. Soumya Swaminathan, wegen ihrer Rolle bei der Verbreitung von Fehlinformationen und der Unterdrückung von Daten über den Einsatz von Ivermectin zur Behandlung von COVID-19 eingeleitet.

Video zeigt, das Viren im Labor in Wuhan zu Killerviren manipuliert wurden und das Partner aus den USA, Europa und Asien auf der Webseite des Labors gelöscht wurden

https://uncutnews.ch/video-zeigt-das-viren-im-labor-in-wuhan-zu-killerviren-manipuliert-wurden-und-das-partner-aus-den-usa-europa-und-asien-auf-der-webseite-des-labors-geloescht-wurden/

Der Präsident der EcoHealth Alliance, Peter Daszak, der mit dem Wuhan Institute of Virology, das vom National Institute of Allergy and Infectious Disease unter der Leitung von Dr. Anthony Fauci zusammengearbeitet hat und auch finanziert wurde, scheint sich mit der Manipulation von SARS-ähnlichen „Killer-Coronaviren“ durch seine „Kollegen“ zu rühmen. The National Pulse hat ein Video ausgegraben aus dem Jahre 2016 an dem Daszak an einem Forum über zukünftige Pandemien und Zukunftskrankheiten diskutiert wurde.

Während er beschreibt, wie seine Organisation tödliche Viren sequenziert, beschreibt Daszak den Prozess des „Einfügens [von] Spike-Proteinen“ in Viren, um zu sehen, ob sie sich „an menschliche Zellen binden können“, wie es von seinen „Kollegen in China“ durchgeführt wird ...

Das herrschende Corona-Nonsens-Narrativ, zerlegt in 10 Minuten

https://uncutnews.ch/das-herrschende-corona-nonsens-narrativ-zerlegt-in-10-minuten/

https://kaisertv.de/2021/06/09/das-herrschende-corona-nonsens-narrativ-zerlegt-in-10-minuten/

Der Pandemie-Putsch

https://uncutnews.ch/der-pandemie-putsch/

off-guardian.org: Die Vereinten Nationen treiben eine globale Regierung „zur künftigen Pandemieabwehr“ voran.

Eine nächste Pandemie soll es nach Möglichkeit nicht geben, also muss man vorbeugen. Auch kann in einer global vernetzten Welt, in der sich auch Viren infolge des internationalen Flugverkehrs in Windeseile verbreiten, die Gesundheitsvorsorge nicht mehr nur national geregelt werden. Das sind Motive, die ehrenwert erscheinen — analog zum Pfadfindermotto „Be prepared“. Mit den neuen Plänen, die ein vermeintlich unabhängiges Gremium nun in einem Bericht dargelegt hat, würde sich jedoch für die Weltgesundheitspolitik eine Büchse der Pandora öffnen. Globale Überwachung, „finanzielle Unabhängigkeit“ und die Macht, über Nationalregierungen hinweg zu regieren, sind die Schlagworte der von der WHO empfohlenen „Reformen“. In der Praxis heißt das: weitaus mehr Geld und Macht für die WHO; weniger nationale Souveränität, so dass es für Einzelstaaten künftig noch schwerer wird, sich einer neu geschürten Pandemie-Hysterie zu entziehen; eine Welt, in der Gesundheitstotalitarismus bis ultimo als reale Möglichkeit präsent bleibt.

Blanke Verzweiflung. Wie die Tagesschau versucht, die COVID-Panik aufrechtzuerhalten

https://uncutnews.ch/blanke-verzweiflung-wie-die-tagesschau-versucht-die-covid-panik-aufrechtzuerhalten/

Neuer TV-Sender: Abrechnung mit den Propaganda-Methoden der Mainstream-Medien

https://uncutnews.ch/neuer-tv-sender-abrechnung-mit-den-propaganda-methoden-der-mainstream-medien/

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/06/09/neuer-tv-sender-abrechnung-mit-den-propaganda-methoden-der-mainstream-medien/

In Österreich ist jetzt mit „AUF1“ ein alternativer unabhängiger Fernsehsender mit 7-Tages-Programm und täglichem Nachrichtenformat gestartet, „mit Informationen und News, die der Mainstream bewusst vorenthält“. Hier wird erfrischend schonungslos Klartext geredet, ein verheißungsvolles Projekt. Mitwirkende ist auch die Chefredakteurin der ebenfalls alternativen Zeitung Wochenblick, Elsa Mittmannsgruber, die unter dem Format „AUFrecht“, die Lage „aufrecht und ehrlich analysiert“. In ihrer ersten Sendung untersucht sie das Mainstream-Medien-Geflecht in Österreich und seine Propaganda-Methoden. Nachfolgend bringen wir das Transkript ihrer Sendung vom 1. 6. 2021. (hl)

Kontrollieren Putin, Bertelsmann, BBC oder Mickey Mouse Ihre Herzen und Köpfe?

https://uncutnews.ch/kontrollieren-putin-bertelsmann-bbc-oder-mickey-mouse-ihre-herzen-und-koepfe/

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.

Inseriert von Bardioc





Informationen





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Kostenlose Kleinanzeigen