Kostenlose Kleinanzeigen

Sie sind hier: Start Hilfe Sicheres Verkaufen

Sicherheit beim Verkaufen mit Kleinanzeigen


Käufer sind berechtigterweise vorsichtig bei Kleinanzeigen im Internet. Durch verschiedene Maßnahmen können Sie das Vertrauen der Interessenten aber erhöhen und somit die Zahl der Interessenten erhöhen. Bitte beachten Sie deshalb beim Verkaufen folgende Punkte:
  • Bieten Sie nur Artikel an, die nicht gegen das Gesetz verstoßen und unseren Qualitätsrichtlinien genügen.
  • Beschreiben Sie den angebotenen Artikel so genau und detailreich wie möglich. Das erspart unnötig viele Nachfragen und Unklarheiten.
    Auch Bilder sind sehr wichtig, damit der Interessent weiß, in welchem Zustand der angebotene Artikel ist.
  • Geben Sie bereits beim Inserieren den Verkaufspreis an, denn viele Interessenten möchten nicht erst extra nach dem Preis fragen.
  • Wählen Sie eine passende Rubrik. Artikel in der richtigen Kategorie ziehen viel mehr Interessenten an als Anzeigen unter "Sonstiges".
  • Geben Sie möglichst Ihre Festnetznummer an. Das erhöht das Vertrauen bei Interessenten erheblich.
  • Akzeptieren Sie keine Zahlungen von Bargeldtransferdiensten wie Western Union oder MoneyGram.
  • Akzeptieren Sie nie Überzahlungen, bei denen Sie einen Teil des überwiesenen Betrages zurückerstatten sollen! Weitere Details erhalten Sie in einem aktuellen Bericht des TV-Magazins Planetopia.
  • Nehmen Sie keine Schecks zur Zahlung entgegen. Oft dauert es Wochen bis Ihre Bank merkt, dass der Check nicht gedeckt war und das Geld zurückbucht.
  • Nutzen Sie Standard-Formulare und -kaufverträge von vertrauenswürdigen Quellen.


Diese Punkte sind Ihnen klar? Dann geben Sie jetzt eine Kleinanzeige auf.