Sie sind hier: Start Sonstiges information .Piraten überfallen wieder Frachter Febr.2011-Sicherheitsexperten planen Task Force

information .Piraten überfallen wieder Frachter Febr.2011-Sicherheitsexperten planen Task Force

Um den Marineverbänden ein rascheres EIngreifen zu ermöglichen , haben Sicherheitsexperten schon länger verschiedene Möglichkeiten vorbereitet , auch die Flugzeugstreifen im Gebiet sind möglich , sagt R Spies der international Piratenabwehrkonzepte erstellt.

Die Begleitungen der Frachter ist ein weiterer Teil , sowie Patrol Boote ,
das nun den Piraten neue schnelle Jachten zur Verfügung stehen ist natürlich nicht förderlich , für die zu schützenden Frachter.Stellt aber bei guter ANTI Enter Vorbereitung kein Problem dar.

Auch das Training für Küstenwach Kräfte zB Seychellen und Antigua ist möglich sagt R.Spies ,
hierzu sind entsprechende Angebote in diese Richtung abgegeben worden.

Das Die Reeder erst jetzt nach den erneuten Toten , auf Sicherheitsteams , an Bord setzen möchten ist traurig ,
es geht hier ja um Menschenleben nicht nur um das Geld.
Aber auch das die Schiffe nach einem Überfall 2,5 Tage auf Hilfe warten , die dann nicht kommt darf natürlich nicht geschehen.Jedoch stellen auch die Berichte (FAZNET) über Ausflaggung ect im Internet klar , das die Leser der Artikel es nicht so gut finden , erst seine Schife auszuflaggen und dann nach Deutscher Marine zu rufen , .
hier werden die Verfasse teilweise noch deutlicher.....
das Problem ist aber so leicht nicht zu lösen ...und auch nicht meine Aufgabe als Sicherheits Experte. sondern hier müßten sich andere Leute den Kopf zerbrechen .
Direktere Hilfe kann in diesem Fall die Reederei selbst veranlassen , der Schutz der Bordwände wird immer noch nicht 100% durchgeführt.

Die Möglichkeiten sind einfach abzuarbeiten es fängt schon einmal mit Praxistrainings an ...die der Lage
immer wieder neu angepasst werden.

Mit der Ausstattung der Schiffe mit Schutzräumen , muß sichergestellt werden , das Hilfe in kurzer Zeit vor Ort ist , oder eben Personel das dafür sorgt , das gar nicht erst Fremde an Bord gelangen.

Gut Ausgeildetes Security Personal zum Beispiel

Natürlich ist dieses private Dienstleistungs und Arbeitsfeld überflüssig , wenn die Regierungen Personal an Bord stationieren .Oder die Menschen in zB Somalia aus anderen Gründen aufhören könnten diese Erwerbsquelle zu nutzen.

http://abenteuerwissen.zdf.de/ZDFde/inhalt/12/0,1872,7592460,00.html

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.



Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • information .Piraten überfallen wieder Frachter Febr.2011-Sicherheitsexperten planen Task Force
  • Foto 2 information .Piraten überfallen wieder Frachter Febr.2011-Sicherheitsexperten planen Task Force
  • Foto 3 information .Piraten überfallen wieder Frachter Febr.2011-Sicherheitsexperten planen Task Force
  • Foto 4 information .Piraten überfallen wieder Frachter Febr.2011-Sicherheitsexperten planen Task Force




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Sonstiges Angebote aus Berlin (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen