Sie sind hier: Start Tiere & Tierbedarf Tiere in Not Die Tierhilfe Franken benötigt dringend Pensionsstellen

Die Tierhilfe Franken benötigt dringend Pensionsstellen

Anzeige abgelaufen

Diese Anzeige ist leider bereits abgelaufen und somit nicht mehr aktuell.
Vielleicht sind aber folgende aktuelle Kleinanzeigen interessant für Sie:

Oft ist unsere Verzweiflung groß, wenn weder in unserem Tierhilfehaus noch bei einer Pensionsfamilie ein Platz für ein in Not geratenes Tier frei ist. Bekommen wir doch ständig Anrufe von Menschen, die ihre Tiere abgeben oder notleidende Tiere melden. Wir müssen schnell handeln, da sonst die Gefahr besteht, dass es zu einer Kurzschlusshandlung kommt.
Bei uns werden in Not geratene Tiere nicht in Zwingern untergebracht, sondern leben bei Pensionsfamilien. Diese Übergangsfamilien nehmen ein hilfsbedürftiges Tier bis zur endgültigen Vermittlung bei sich auf.
Dabei wird stets darauf geachtet, dass Pensionstier und Pensionsstelle zueinander passen.
Es entstehen Ihnen keinerlei Kosten!
Tierarzt, Futter usw. übernimmt die Tierhilfe Franken.

Ansprechpartner:
Frau Carmen Baur, Telefon 0171 - 530 72 37

Werden Sie Pensionsfamilie – So können Sie uns wirklich helfen

Informationen




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Tiere in Not Gesuche aus Lauf (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen