Sie sind hier: Start Sonstiges Spende, Hilfe, Privatkredit Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!

Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!

Sehr geehrte Leserinnen,
Sehr geehrte Leser,

gestatten Sie mir, dass ich mich Ihnen kurz Vorstelle.
Mein Name ist Phiasura, Frau Sakarat Phiasura, ich bin eine 35 jährige, allein erziehende Mutter, einer inzwischen 18 jährigen Tochter.
Ich bin meinen Eltern und auch Großeltern sehr dankbar, dass sie mir, meiner Schwester und meinem Bruder ermöglicht haben, eine höhere Schule zu besuchen, um danach einen guten Beruf zu erlernen.
Ich bin Buchhalterin in einem Unternehmen, welches auch mit deutschen Firmen zusammen arbeitet. Und ich habe für mich und meine Tochter ein eigenes Haus gebaut und kann meine Tochter ebenfalls auf die höhere Schule schicken. Inzwischen hat sie das Abitur und sie möchte Lehramt (Lehrerin) studieren.

Soweit zu meiner Person:
Mir bricht als Mutter fast mein Herz, wenn ich durch die Medien erfahre, dass alleine in der Touristen Hochburg Pattaya jährlich bis zu 2.000 Straßenkinder sexuell missbraucht werden.

Deshalb habe ich mich vor ca. 6 Monaten entschlossen die Foundation Help for Street Children zu gründen.

Ich möchte bis Juli 2015 ein Kinderheim errichten um damit vorerst einmal für 120 Straßenkinder eine Unterkunft zu errichten, wo diese Kinder schlafen können, täglich 3 warme Mahlzeiten bekommen, damit sie zur Schule gehen können um anschließend einen guten Beruf zu erlernen.

Wie stelle ich mir das Ganze vor:
Es sollen 2 Häuser errichtet werden, jeweils ein Haus für die Mädchen und ein Haus für die Jungs. In jedem Haus soll es 15 Zimmer geben für jeweils 4 Kinder. Jeweils 4 Betten, Schreibtisch und Kleiderschränke und 1 Dusche und 1 WC.
Ferner soll es einen großen Speisesaal geben, mit insgesamt 30 Tischen für jeweils 4 Kinder und mit angrenzender Küche, wo die Mahlzeiten für die Kinder zubereitet werden können
Auf dem Grundstück soll ein Spielplatz vorhanden sein und einen Bolzplatz, wo die Kinder Fußball spielen können.

Das Projekt soll ein Kinderschutzzentrum werden, eine Heimstätte, wo sexuell missbrauchte Kinder durch professionelle Unterstützung das schreckliche Trauma verarbeiten können.
Und wofür sollen die Fördergelder bzw. Spenden verwendet werden.

Erwerb eines Grundstücks
Errichtung der beiden Häuser
Errichtung des Speisesaals mit angeschlossener Küche
Beschaffung der Einrichtungsgegenstände(z. B. Betten, Kleiderschränke, Schreibtische, Stühle u. v. m.)
Für Betriebskosten
Einkauf von Nahrungsmistel
Beschaffung von Schuluniformen
Schulbedarf, wie Bücher, Hefte, Stifte u. s. W
und vieles andere mehr.

Die Einrichtung soll auch Arbeitsplätze schaffen, wie z. B. Reinigungskräfte, Küchenhilfen, Koch bzw. Köchin, Handwerker bzw. Hausmeister, speziell ausgebildete Mitarbeiter für die Bewältigung und Verarbeitung des sexuellen Missbrauchs und viele andere Tätigkeiten

Um dieses Projekt bis Juli 2015 zu realisieren benötigt die Foundation 360.000, - Euro. Mir ist es bewusst, dass ich dies nicht alleine bewältigen kann und deshalb brauche ich ganz dringen Unterstützung. Ideal wären Fördermitglieder, die einmalig für 1 Jahr 180, - Euro bezahlen und sehr, sehr viele Spender, den jeder einzelne Euro zählt.

Stellen Sie sich doch einmal folgende Situation vor:

Du bist ein Kind 6 Jahre alt und dein Vater hat deine Mutter gleich nach der Geburt deiner beiden jüngeren Geschwister (Zwillinge) verlassen. Um dich und deine kleinen Geschwister durch zu bringen, sieht die Mutter keinen anderen Ausweg und verkauft sich an Touristen, sie hat Sex mit ihnen. Dafür schämt sie sich, so dass sie auch noch Drogen nimmt und Drogenabhängig wird. Dadurch rutscht sie immer tiefer ab und vernachlässigt euch 3 Kinder.

So beginnst du, als 6 jähriges Kind nun selber für deine Geschwister und dich selber zu sorgen.

Am Anfang geht es ziemlich gut, auf dem Markt bekommst du beim Betteln Esswaren und Geld. Deine Wohnung ist nun die Straße. In einem Abfallberg hast du eine Unterkunft gefunden oder in einer Betonröhre. Doch du wirst den Leuten auf dem Markt mit der Zeit lästig und sie jagen dich davon.

Also was bleibt dir? Du klaust dir was du benötigst. So lernst du auch andere Straßenkinder kennen und ihr bildet eine kleine Familie. Die Älteren schauen auf die Jungen und alle gehen klauen.

Eines Abends kommt ein Mädchen zurück, es weint......und erzählt den anderen was passiert ist.

Sie bettelte nach Geld, von Bar zu Bar. Einer meinte er hätte nicht genug Geld bei sich, sie soll doch schnell auf sein Zimmer kommen. Das Mädchen ging mit und wurde vergewaltigt. Und dafür gab der Mann dem Mädchen 250 THB (ca. 6 Euro)

Erst war Ruhe in dem Kreis, dann begann ein Kind nach dem anderen seine Pein zu erzählen. Knaben wurden da auch nicht verschont von den Weisen. Das Vertrauen in der Gruppe wird größer und jeden Abend oder Morgen wird erzählt.....

Deshalb noch einmal meine Bitte, haben Sie ein Herz für die sexuell missbrauchten Straßenkinder von Thailand und werden Sie mindestens für 1 Jahr Fördermitglied (Sie bestimmen selbst, ob Sie anschließend das Projekt ein weiteres Jahr oder sogar länger als Fördermitglied unterstützen möchten) oder spenden Sie, so viel wie Sie im Augenblick geben können.
Jeder Euro zählt

Ich bedanke mich schon heute im Namen aller Straßenkinder, denen durch Ihre Spende oder Fördermitgliedschaft eine bessere Zukunft möglich gemacht werden kann, von ganzen Herzen

Ihre
Sakarat Phiasura
Gründerin und Vorstandsvorsitzende
der Foundation Help for Street Children

Hier das Spendenformular:

http://help-for-street-children.npage.de/spendenformular.html

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.


Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!
  • Foto 2 Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!
  • Foto 3 Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!
  • Foto 4 Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!
  • Foto 5 Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!
  • Foto 6 Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!
  • Foto 7 Hilfe für sexuell missbrauchte von Straßenkindern in Thailand!




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Spende, Hilfe, Privatkredit Gesuche aus München (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen