Sie sind hier: Start Sonstiges Demo 17.-19.07.: Lasst unsere Kinder frei

Demo 17.-19.07.: Lasst unsere Kinder frei

Demo gegen Jugendamt, - Justiz, - Behördenwillkür
vom 17.-19. 7. 2015 in München.
Demomarsch am Freitag den 17. Juli in München in der Belfortstrasse um 10 Uhr. Wir sind am Sa. 18. Juli an der Münchner Freiheit, oberhalb vom Forum u. am So. 19. Juli am Karlsplatz 1, neben Mc Donalds in München.
Willkürliche Masseninobhutnahmen durch das Jugendamt.
KINDERHANDEL Mitten in Deutschland.
Im Jahr werden 42.000 Kinder in Obhut genommen, über 4 Milliarden Euro Steuergelder Jahr für Jahr für die Familienzerstörung verschwendet. Dunkelziffer dürfte noch höher sein.
Über 3 Millionen Menschen wurden bis jetzt durch dieses Verbrechen geschädigt. Ihr müßt euch das vorstellen. Zweimal Münchens Einwohner, die leiden, weil Jugendämter, Familienrichter, Gutachten, Pflegeeltern und andere ihre Arbeitsplatz behalten wollen. Ist es das Wert??
Familien werden ruiniert, in den Abgrund gedrängt, bis hin zum Suizid verfolgt und gefoltert.
Familienrichter folgen den Angaben der Jugendämter und stempeln diese ungerechtfertigten Maßnahmen ab.
In den meisten Fällen werden die Kinder von der Familie versteckt, die Eltern sehen ihre Kinder nicht mehr.
Jugendämter und Familiengerichte unterbinden alles, was man an Grundrechte besitzt.
Unsere Kinder gehören dem deutschen Staat.
Eine Inobhutnahme soll laut Gesetz als letzte Möglichkeit sein, wenn alle anderen Maßnahmen gescheitert sind.
Aber, es werden zu viele Kinder in Obhut genommen, wo Eltern überhaupt keine Chance hatten, sich zu bewähren, oder wo Eltern sich nichts zu Schulden kommen lassen haben. Die Kinder werden rein „vorsorglich“ in Obhut genommen, weil Jugendämter ihre magische Kristall Kugel für die Voraussage nutzen, dass Kinder eventuell in Gefahr wären. Im Gesetz steht, dass diese nicht „vorsorglich“ Kinder in Obhut nehmen dürfen. Es muß bereits eine Kindeswohlgefährdung eingetreten sein. Aber, die Gesetzte kümmert hier wenig. Diese werden einfach umgehen, einfach ignoriert.
Bei den Kindern ist dann mit den Monaten oder sogar Jahre eine Entfremdung eingetreten.
Dies nehmen Jugendämter zum Anlass, die Kinder gar nicht mehr den Familien zurück zu führen.
Ein Kampf beginnt, wobei Jugendämter die deutsche Politik und Gerichte auf ihrer Seite haben, sogar die meisten Menschen in Deutschland, weil ja „das Jugendamt nicht ohne Gründe handelt“.
Oh doch, tun sie!!
Eltern werden erpresst, wenn sie nicht das tun, was das Jugendamt will, dann dürfen sie ihre Kinder nicht mehr besuchen. Eltern werden zum Gutachten genötigt. Diese Gutachten arbeiten für´s Gericht. Wenn sie nicht das schreiben, was Jugendämter denen diktieren, dann bekommen sie keine Aufträge mehr.
Es hat sich eine Art KINDERHANDEL entwickelt, wobei die Jugendämter, Familienrichter, Gutachten, Pflegeeltern und andere gutes Geld verdienen.
Die verdienen Geld mit unserem Leid, mit dem Folter unserer Kinder.
Schaut euch im Internet um, es sind zigtausende Artikel über das ah so liebes Jugendamt.
Z.B.: Jugendamt=Kinderklau, Kinder als Ware, Wordpress.com, und viele andere.
Stoppt KINDERHANDEL in Deutschland. Stoppt willkürliche Masseninobhutnahmen.
Betroffene vom Kinderklau durch das Jugendamt bitte melden.
Lasst euch nicht mehr erpressen, steht auf und kämpft für eure Kinder.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.


Inseriert von Julia



Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • LÜGNER !!!

    LÜGNER !!!

  • Andreas Lotte, untätig

    Andreas Lotte, untätig

  • Berrsche

    Berrsche

  • Carola Eder Mittäterin am Kinderhandel

    Carola Eder Mittäterin am Kinderhandel

  • OB Reiter Mitschuldig am Kinderhandel

    OB Reiter Mitschuldig am Kinderhandel

  • RA Schwarzer, Kanzlei Bossi u. Ziegert, unfähig.

    RA Schwarzer, Kanzlei Bossi u. Ziegert, unfähig.

  • Alle zusammen Mittäter am Leid unserer Kinder

    Alle zusammen Mittäter am Leid unserer Kinder

  • Maria Kurz Adam und Helfer am Kinderhandel

    Maria Kurz Adam und Helfer am Kinderhandel

  • Maria Kurz Adam, Fachaufsicht Jugendamt, Mitschulsig am Kinderhandel

    Maria Kurz Adam, Fachaufsicht Jugendamt, Mitschulsig am Kinderhandel





Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Sonstiges Gesuche aus München (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen