Sie sind hier: Start Urlaub, Reise Reiseangebot, Hotel, Gästezimmer GROSSE KUBA - RUNDREISE

GROSSE KUBA - RUNDREISE

GROSSE KUBA - RUNDREISE
Nov.'12 - Okt.'13 ab € 3.298, -
16-Tage-Rundreise, Linienflüge mit AIR FRANCE, Mittelklasse-Hotels

Deutschland - Havanna - Santa Clara - Trinidad - Camaguey - Holguin - Baracoa - Santiago - Havanna – Deutschland
Abflughäfen:
Berlin, Hannover, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt/M., Stuttgart, Nürnberg, München € 0, -
Wien € 140, -
Zürich auf Anfrage

Eine abwechslungsreiche Reise für Gäste, die sich etwas mehr Zeit nehmen wollen, um Kuba - die ganze Insel - mit all Ihren Facetten kennen zu lernen. Die Tour führt Sie zu den wichtigsten Natur-Regionen des Landes – vom Viñales Tal mit seinen imposanten „Mogotes“ über die wilde Sierra Escambray bis zu den tropischen Bergen von Baracoa. Sie erleben natürlich auch die wichtigsten Städte mit ihren kulturellen und „revolutionären“ Höhepunkten: ausgehend von der schillernden Hauptstadt Havanna über das koloniale Trinidad, Che Guevara in Santa Clara, bis hin nach Santiago, „dem Rhythmus des Oriente“. Eine intensive Tour, die auch abseits der klassischen Touristenpfade zu den Reisehöhepunkten des Landes führt.

Termine & Preise
Datum p.P. DZ EZ-Zuschlag
05.11.12-20.11.12 € 3.298, - € 270, - Nicht mehr buchbar
19.11.12-04.12.12 € 3.298, - € 270, - Nicht mehr buchbar
21.01.13-05.02.13 € 3.298, - € 270, - Nicht mehr buchbar
04.02.13-19.02.13 € 3.298, - € 270, - Nicht mehr buchbar
18.02.13-05.03.13 € 3.298, - € 270, - » Buchen
04.03.13-19.03.13 € 3.268, - € 270, - Nicht mehr buchbar
18.03.13-02.04.13 € 3.298, - € 270, - » Buchen
01.04.13-16.04.13 € 3.298, - € 270, - » Buchen
15.04.13-30.04.13 € 3.268, - € 270, - » Buchen
29.04.13-14.05.13 € 3.248, - € 270, - » Buchen
13.05.13-28.05.13 € 3.248, - € 270, - » Buchen
16.09.13-01.10.13 € 3.198, - € 240, - » Buchen
21.10.13-05.11.13 € 3.198, - € 240, - » Buchen
Die Preise beruhen auf dem Veranstaltertarif der Fluggesellschaft mit limitierter Kapazität. Gegen Aufpreis weitere Sitzplatzkapazitäten in höheren Buchungsklassen, ohne Auswirkung auf die Sitzplatzqualität. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.

Abflughäfen:
Berlin, Hannover, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt/M., Stuttgart, Nürnberg, München € 0, -
Wien € 140, -
Zürich auf Anfrage

Business-Class spezial
Zuschlag auf Langstreckenflügen ab € 2.150, -

Auf Anfrage: Ein Verlängerungsaufenthalt als Badeaufenthalt in Varadero.

Hotelübersicht
Ort Nächte Hotel Kategorie
Havanna 6 Telégrafo ****
Santa Clara 1 Los Caneyes (Bungalows) **(*)
Trinidad 2 Las Cuevas (Bungalows) **(*)
Camaguey 1 Colón ***
Holguin 1 Mirador Mayabe **(*)
Baracoa 1 Castillo **(*)
Santiago 2 Meliá ****

Reiseverlauf
1. Tag (MO): DEUTSCHLAND – HAVANNA
Linienflug mit AIR FRANCE von verschiedenen deutschen Flughäfen als Umsteigeverbindung über Paris nach Havanna mit Ankunft am selben Abend. Begrüßung durch Ihren Transfer- Guide und Fahrt zu Ihrem Hotel im Herzen der Altstadt.

Linienflug mit AIR FRANCE von verschiedenen deutschen Flughäfen als Umsteigeverbindung über Paris nach Havanna mit Ankunft am selben Abend. Begrüßung durch Ihren Transfer- Guide und Fahrt zu Ihrem Hotel im Herzen der Altstadt.

2. Tag (DI): HAVANNA
Begrüßung der Reiseteilnehmer durch Ihren lokalen Reiseleiter. Im Anschluss unternehmen Sie einen gemeinsamen Spaziergang in der kolonialen Altstadt von Havanna mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Plaza de Armas, den Templete, den Palast der Generalkapitäne, den Kathedralenplatz, die Plaza Vieja, Hemingways „Bodeguita“ u.v.m.

Landestypisches Mittagessen mit Live-Musik im schönen Patio oder auf der Terrasse des Restaurants „La Mina“ an der Plaza de Armas.

Am Nachmittag eine Panorama-Tour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts entlang der Uferstraße Malecón, vorbei am legendären Hotel Nacional über die Avenida de los Presidentes bis zum Revolutionsplatz mit dem Konterfei von Che Guevara und dem Denkmal von José Martí. Ein kurzer Abstecher führt Sie zum legendären Friedhof Colón und weiter zum Capitol. Über den Prado geht es vorbei am Gran Teatro, dem Bacardí Gebäude und dem Revolutionsmuseum zurück zum Hotel. Abendessen unter Königspalmen im rustikalen „Ranchón Palco“, eines der schönsten Gartenlokale Havannas.

Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, den Abend mit einem Besuch der weltberühmten Tropicana Show (ab ca. USD 125, - p.P. in bester Sitplatzkategorie und Sammelstransfer) oder des Cabaret Parisien im legendären Hotel Nacional ausklingen zu lassen (ab ca. USD 45, - p.P. min. 6 Personen). F/M/A

Begrüßung der Reiseteilnehmer durch Ihren lokalen Reiseleiter. Im Anschluss unternehmen Sie einen gemeinsamen Spaziergang in der kolonialen Altstadt von Havanna mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Plaza de Armas, den Templete, den Palast der Generalkapitäne, den Kathedralenplatz, die Plaza Vieja, Hemingways „Bodeguita“ u.v.m.

Landestypisches Mittagessen mit Live-Musik im schönen Patio oder auf der Terrasse des Restaurants „La Mina“ an der Plaza de Armas.

Am Nachmittag eine Panorama-Tour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts entlang der Uferstraße Malecón, vorbei am legendären Hotel Nacional über die Avenida de los Presidentes bis zum Revolutionsplatz mit dem Konterfei von Che Guevara und dem Denkmal von José Martí. Ein kurzer Abstecher führt Sie zum legendären Friedhof Colón und weiter zum Capitol. Über den Prado geht es vorbei am Gran Teatro, dem Bacardí Gebäude und dem Revolutionsmuseum zurück zum Hotel. Abendessen unter Königspalmen im rustikalen „Ranchón Palco“, eines der schönsten Gartenlokale Havannas.

Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, den Abend mit einem Besuch der weltberühmten Tropicana Show (ab ca. USD 125, - p.P. in bester Sitplatzkategorie und Sammelstransfer) oder des Cabaret Parisien im legendären Hotel Nacional ausklingen zu lassen (ab ca. USD 45, - p.P. min. 6 Personen). F/M/A

3. TAG (MI): HAVANNA – TAGESAUSFLUG VIÑALES (390 km)
Auf der Tabakroute geht es auf dem heutigen Ausflug in Richtung der Provinz Pinar del Rio. Sie besuchen die Casa del Veguero (Haus des Tabakbauern) und machen einen Photo-Stop am „Mirador Los Jazmines“, von wo aus Sie einen herrlichen Blick über das Mogote-Tal mit seinen imposanten Kalkstein-Felsen haben. Nach dem Mittagessen ein Besuch der Prähistorischen Mauer – eine riesige Felsmalerei. Nach einer Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss durch die Höhle „Cueva del Indio“ geht die Fahrt zurück nach Havanna. F/M

Auf der Tabakroute geht es auf dem heutigen Ausflug in Richtung der Provinz Pinar del Rio. Sie besuchen die Casa del Veguero (Haus des Tabakbauern) und machen einen Photo-Stop am „Mirador Los Jazmines“, von wo aus Sie einen herrlichen Blick über das Mogote-Tal mit seinen imposanten Kalkstein-Felsen haben. Nach dem Mittagessen ein Besuch der Prähistorischen Mauer – eine riesige Felsmalerei. Nach einer Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss durch die Höhle „Cueva del Indio“ geht die Fahrt zurück nach Havanna. F/M

4. Tag (DO): HAVANNA
Morgens besichtigen Sie eine der bekannten Tabak-Fabriken des Landes und fahren im Anschluss zum Rum-Museum „Fundación Havana Club“. Weiter geht es zur Festung „El Morro“. Genießen Sie ein Mittagessen zwischen antiken spanischen Kanonen im Restaurant „La Divina Pastora“. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Das heutige Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant mit besonderem Ambiente ein. F/M/A

Morgens besichtigen Sie eine der bekannten Tabak-Fabriken des Landes und fahren im Anschluss zum Rum-Museum „Fundación Havana Club“. Weiter geht es zur Festung „El Morro“. Genießen Sie ein Mittagessen zwischen antiken spanischen Kanonen im Restaurant „La Divina Pastora“. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Das heutige Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant mit besonderem Ambiente ein. F/M/A

5. Tag (FR): HAVANNA – GUAMÁ – SCHWEINEBUCHT – SANTA CLARA (360 km)
Frühmorgens eine längere Fahrt in Richtung Zentralkuba nach Guamá. Nach einem Besuch einer Krokodil-Aufzuchtstation geht es weiter entlang der legendären Schweinebucht nach Santa Clara, wo die Rebellenarmee während der kubanischen Revolution unter Führung von Ernesto Che Guevara ihren größten Sieg errang und der „Comandante“ seine letzte Ruhestätte fand. Spätnachmittags Besuch des Che-Guevara Denkmals. F/M/A

Frühmorgens eine längere Fahrt in Richtung Zentralkuba nach Guamá. Nach einem Besuch einer Krokodil-Aufzuchtstation geht es weiter entlang der legendären Schweinebucht nach Santa Clara, wo die Rebellenarmee während der kubanischen Revolution unter Führung von Ernesto Che Guevara ihren größten Sieg errang und der „Comandante“ seine letzte Ruhestätte fand. Spätnachmittags Besuch des Che-Guevara Denkmals. F/M/A

6. Tag (SA): SANTA CLARA – CIENFUEGOS – TRINIDAD (150 km)
Morgens ein Besuch des berühmten „Tren Blindado“ aus dem Revolutionskrieg. Anschließend Weiterfahrt in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte Hafenstadt Cienfuegos. Im Rahmen eines Bummels über den Hauptplatz José Martí sehen Sie u.a. das nostaligsche Terry-Theater, in dem einst Caruso sang. Nachmittags geht es weiter nach Trinidad mit seiner einzigartigen Kolonialarchitek- Havanna, Hemmingway-Bar tur. Sie unternehmen einen Spaziergang über den von prächtigen Herrenhäusern der Zuckerbarone umsäumten Hauptplatz und besuchen die urige „Chanchancharra“ (Honiglikör-Bar). Im Anschluss führen wir Sie durch das Romantische Museum im Palacio Brunet oder durch das Stadtmuseum. F/M/A

Morgens ein Besuch des berühmten „Tren Blindado“ aus dem Revolutionskrieg. Anschließend Weiterfahrt in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte Hafenstadt Cienfuegos. Im Rahmen eines Bummels über den Hauptplatz José Martí sehen Sie u.a. das nostaligsche Terry-Theater, in dem einst Caruso sang. Nachmittags geht es weiter nach Trinidad mit seiner einzigartigen Kolonialarchitek- Havanna, Hemmingway-Bar tur. Sie unternehmen einen Spaziergang über den von prächtigen Herrenhäusern der Zuckerbarone umsäumten Hauptplatz und besuchen die urige „Chanchancharra“ (Honiglikör-Bar). Im Anschluss führen wir Sie durch das Romantische Museum im Palacio Brunet oder durch das Stadtmuseum. F/M/A

7. Tag (SO): TRINIDAD UND SIERRA ESCAMBRAY (70 km)
Frühmorgens Fahrt mit dem Bus zum „Topes de Collantes“ in der Sierra Escambray und weiter mit russischen Trucks oder Jeeps auf abenteuerlichen Feldwegen zum Ausgangspunkt des Guayanara-Trails*). Von hier aus unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Rio Melodioso durch die herrliche Natur. Unterwegs haben Sie Gelegenheit für ein Bad in natürlichen Schwimmbecken unter Wasserfällen. Nach einem rustikalen Mittagessen auf einer Finca geht es zurück nach Trinidad.
*) Je nach örtlichen Bedingungen kann die Wanderung auch auf dem sog. Codina-Trail stattfinden.

Fakultativ: Für den Abend empfehlen wir Ihnen einen Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben und Möglichkeit zum Besuch im Casa de la Trova oder Casa de la Musica mit Tanz und Live-Musik, ganz volksnah. F/M/A

Frühmorgens Fahrt mit dem Bus zum „Topes de Collantes“ in der Sierra Escambray und weiter mit russischen Trucks oder Jeeps auf abenteuerlichen Feldwegen zum Ausgangspunkt des Guayanara-Trails*). Von hier aus unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Rio Melodioso durch die herrliche Natur. Unterwegs haben Sie Gelegenheit für ein Bad in natürlichen Schwimmbecken unter Wasserfällen. Nach einem rustikalen Mittagessen auf einer Finca geht es zurück nach Trinidad.
*) Je nach örtlichen Bedingungen kann die Wanderung auch auf dem sog. Codina-Trail stattfinden.

Fakultativ: Für den Abend empfehlen wir Ihnen einen Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben und Möglichkeit zum Besuch im Casa de la Trova oder Casa de la Musica mit Tanz und Live-Musik, ganz volksnah. F/M/A

8. Tag (MO): TRINIDAD – SANCTI SPIRITUS – CAMAGUEY (255 km)
Morgens eine Fahrt in das Tal der Zuckerrohrmühlen zur Hacienda der Zuckerbarone Iznaga mit seinem legendären Sklaventurm. Weiter geht es durch die Ausläufer der Sierra Escambray in das koloniale Städtchen Sancti Spiritus. Anschließend Fahrt durch die grüne Zuckerrohr ebene nach Camaguey, die Stadt der „Tinajones“ und Heimat des großen Dichters Nicolas Guillén. Genießen Sie einen abendlichen Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers. F/M/A

Morgens eine Fahrt in das Tal der Zuckerrohrmühlen zur Hacienda der Zuckerbarone Iznaga mit seinem legendären Sklaventurm. Weiter geht es durch die Ausläufer der Sierra Escambray in das koloniale Städtchen Sancti Spiritus. Anschließend Fahrt durch die grüne Zuckerrohr ebene nach Camaguey, die Stadt der „Tinajones“ und Heimat des großen Dichters Nicolas Guillén. Genießen Sie einen abendlichen Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers. F/M/A

9. Tag (DI): CAMAGUEY – HOLGUIN (365 km)
Morgens Fahrt in die Provinzmetropole Holguin. Nach einem Mittagessen besichtigen Sie den Kreuzberg. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. F/M/A

Morgens Fahrt in die Provinzmetropole Holguin. Nach einem Mittagessen besichtigen Sie den Kreuzberg. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. F/M/A

10. Tag (MI): HOLGUIN – BARACOA (170 Km)
Frühmorgens Weiterfahrt in Richtung Cueto mit Abstecher zur Finca Manacas bei Birán. Der Geburtsort von Fidel Castro ist erst seit einigen Jahren der Öffentlichkeit zugänglich und bietet interessante Einblicke in sein Leben und die Zustände vor der Revolution. Anschließend weiter über Moa und entlang der holprig-abenteuerlichen, wildromantischen Küstenstraße in Richtung Baracoa, wo einst Kolumbus landete.

Abends bummeln Sie durch den kolonialen Kern und besuchen die Kirche Nuestra Señora Asunción, in der sich das berühmte Kolumbus-Kreuz befindet. F/A

Anm: Diese landschaftlich herrliche Strecke ist auf Teilstrecken in schlechtem Zustand, bergig und streckenweise nicht asphaltiert. Es muss daher oft langsam gefahren werden. Auch gibt es praktisch keine Verpflegungsmöglichkeit. Die Fahrtzeit beträgt etwa 6 Stunden.

Frühmorgens Weiterfahrt in Richtung Cueto mit Abstecher zur Finca Manacas bei Birán. Der Geburtsort von Fidel Castro ist erst seit einigen Jahren der Öffentlichkeit zugänglich und bietet interessante Einblicke in sein Leben und die Zustände vor der Revolution. Anschließend weiter über Moa und entlang der holprig-abenteuerlichen, wildromantischen Küstenstraße in Richtung Baracoa, wo einst Kolumbus landete.

Abends bummeln Sie durch den kolonialen Kern und besuchen die Kirche Nuestra Señora Asunción, in der sich das berühmte Kolumbus-Kreuz befindet. F/A

Anm: Diese landschaftlich herrliche Strecke ist auf Teilstrecken in schlechtem Zustand, bergig und streckenweise nicht asphaltiert. Es muss daher oft langsam gefahren werden. Auch gibt es praktisch keine Verpflegungsmöglichkeit. Die Fahrtzeit beträgt etwa 6 Stunden.

11. Tag (DO): BARACOA – GUANTANAMO – SANTIAGO (235 km)
Baracoa liegt vor der malerischen Kulisse des Tafelberges El Yunque, eingebettet in eine üppige tropische Naturlandschaft mit Kaffee-, Kakao- und Bananenplantagen – Karibik pur. Sie unternehmen morgens einen Ausflug in die herrliche Umgebung und genießen eine Bootsfahrt mit einheimischen „Cayucas“ auf dem Rio Toa.

Am frühen Nachmittag Weiterfahrt durch die tropische Bergwelt über die atemberaubende Passstraße „La Farola“ und entlang der Küste durch eine wüstenähnliche Kakteenlandschaft nach Guantánamo – eine Hochburg der afrokubanischen Santería und des haitianischen Voodoo-Kultes. Spätnachmittags erreichen Sie schließlich Santiago – Stadt der Revolution und Wiege des kubanischen Son – ein Schmelztiegel der Farben und Kulturen. Abends ein Besuch im legendären Casa de la Trova, in dem viele berühmte Musiker (u.a. Compay Segundo vom Buena Vista Social Club) ihre Karriere begannen. F/M/A

Baracoa liegt vor der malerischen Kulisse des Tafelberges El Yunque, eingebettet in eine üppige tropische Naturlandschaft mit Kaffee-, Kakao- und Bananenplantagen – Karibik pur. Sie unternehmen morgens einen Ausflug in die herrliche Umgebung und genießen eine Bootsfahrt mit einheimischen „Cayucas“ auf dem Rio Toa.

Am frühen Nachmittag Weiterfahrt durch die tropische Bergwelt über die atemberaubende Passstraße „La Farola“ und entlang der Küste durch eine wüstenähnliche Kakteenlandschaft nach Guantánamo – eine Hochburg der afrokubanischen Santería und des haitianischen Voodoo-Kultes. Spätnachmittags erreichen Sie schließlich Santiago – Stadt der Revolution und Wiege des kubanischen Son – ein Schmelztiegel der Farben und Kulturen. Abends ein Besuch im legendären Casa de la Trova, in dem viele berühmte Musiker (u.a. Compay Segundo vom Buena Vista Social Club) ihre Karriere begannen. F/M/A

12. Tag (FR): SANTIAGO – TAGESAUSFLUG GRAN PIEDRA/ PARQUE BACONAO (70 km)
Unternehmen Sie frühmorgens einen Ausflug in den Parque Baconao und wandern Sie zum Berg „Gran Piedra“, von dem aus Sie einen herrlichen Panorama-Blick genießen können. Im Anschluss ein Besuch der ehemaligen französischen Kaffeeplantage Isabelica. Mittagessen mit schöner Aussicht auf der Festung El Morro.

Nachmittags ein Stadtbummel in Santiago mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Parque Céspedes, Casa Velazquez, Karnevals-Museum, Calle Heredia und Plaza Dolores. F/M/A

Unternehmen Sie frühmorgens einen Ausflug in den Parque Baconao und wandern Sie zum Berg „Gran Piedra“, von dem aus Sie einen herrlichen Panorama-Blick genießen können. Im Anschluss ein Besuch der ehemaligen französischen Kaffeeplantage Isabelica. Mittagessen mit schöner Aussicht auf der Festung El Morro.

Nachmittags ein Stadtbummel in Santiago mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Parque Céspedes, Casa Velazquez, Karnevals-Museum, Calle Heredia und Plaza Dolores. F/M/A

13. Tag (SA): SANTIAGO – EL COBRE – SANTIAGO – HAVANNA
Morgens eine Panoramatour, auf der Sie u.a. die von Fidel 1953 erstürmte Moncada-Kaserne, das ehemalige Villenviertel „Vista Alegre“, den San Juan Hügel und den Revolutionsplatz sehen. In Folge besuchen Sie die Basilika des Wallfahrtsortes El Cobre mit der Schutzheiligen Cubas. Auf dem Rückweg halten Sie am Friedhof von Santa Ifigenia und sehen das Grab des Nationalhelden José Martí. Mit der Fähre geht es zum Mittagessen auf die Insel Cayo Granma in der Hafenbucht. Danach Transfer zum Flughafen Santiago für den Flug nach Havanna. Transfer in Ihr Hotel. F/M

Anm: Es kann an diesem Tag auf Grund nicht beeinflussbarer Änderungen der Flugpläne eventuell zu Programmumstellungen kommen.

Morgens eine Panoramatour, auf der Sie u.a. die von Fidel 1953 erstürmte Moncada-Kaserne, das ehemalige Villenviertel „Vista Alegre“, den San Juan Hügel und den Revolutionsplatz sehen. In Folge besuchen Sie die Basilika des Wallfahrtsortes El Cobre mit der Schutzheiligen Cubas. Auf dem Rückweg halten Sie am Friedhof von Santa Ifigenia und sehen das Grab des Nationalhelden José Martí. Mit der Fähre geht es zum Mittagessen auf die Insel Cayo Granma in der Hafenbucht. Danach Transfer zum Flughafen Santiago für den Flug nach Havanna. Transfer in Ihr Hotel. F/M

Anm: Es kann an diesem Tag auf Grund nicht beeinflussbarer Änderungen der Flugpläne eventuell zu Programmumstellungen kommen.

14. Tag (SO): HAVANNA – TAGESAUSFLUG HERSHEY
Morgens Fahrt mit dem Bus zur idyllischen Bahnstation Casablanca oder Guanabo. Genießen Sie eine nostalgische Zugfahrt durch eine typisch kubanische Landschaft in Richtung Her - shey – ehemaliger Sitz des amerikanischen Schokoladen - königs. Unterwegs eine „Fiesta Cubana“ mit Open Bar und Live-Musik an Bord sowie Halt in den Zuckerrohrfeldern. Nach dem Mittagessen Rückkehr nach Havanna. Für den Abend haben wir ein letztes gemeinsames Abend essen in der Stadt vorgesehen. F/M/A

Morgens Fahrt mit dem Bus zur idyllischen Bahnstation Casablanca oder Guanabo. Genießen Sie eine nostalgische Zugfahrt durch eine typisch kubanische Landschaft in Richtung Her - shey – ehemaliger Sitz des amerikanischen Schokoladen - königs. Unterwegs eine „Fiesta Cubana“ mit Open Bar und Live-Musik an Bord sowie Halt in den Zuckerrohrfeldern. Nach dem Mittagessen Rückkehr nach Havanna. Für den Abend haben wir ein letztes gemeinsames Abend essen in der Stadt vorgesehen. F/M/A

15. Tag (MO): HAVANNA – DEUTSCHLAND
Gegen Mittag Transfer zum Flughafen von Havanna. Rückflug mit AIR FRANCE als Umsteigeverbindung über Paris nach Deutschland. F

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen von Havanna. Rückflug mit AIR FRANCE als Umsteigeverbindung über Paris nach Deutschland. F

16. Tag (DI): DEUTSCHLAND
Ankunft an Ihrem Heimatflughafen und individuelle Heimreise.

Ankunft an Ihrem Heimatflughafen und individuelle Heimreise.

Im Reisepreis inklusive

Linienflüge mit AIR FRANCE von diversen deutschen Abflughäfen als Umsteigeverbindung über Paris nach Havanna und zurück in Economy-Klasse, 23 kg Freigepäck je Person (alternative Anreise mit KLM als Umsteigeverbindung über Amsterdam)
Linienflug von Santiago nach Havanna in Economy- Klasse, 23 kg Freigepäck je Person
Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand September 2012)
Touristenkarte Kuba
Transfers und Überlandfahrten in komfortablen, klimatisierten Bussen sowie per Boot gemäß Programm
Führung und Betreuung durch einen lokalen, qualifizierten, Deutsch sprechenden Reiseleiter von Tag 2 bis Tag 15
Ausführliche Besichtigungen wie ausgeschrieben inkl. Eintrittsgelder
14 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels oder vergleichbar in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad/Dusche und WC
Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

Ausreisesteuern Kuba im Gegenwert von ca. € 23, - p.P.
Mahlzeiten und Getränke zu den Mahlzeiten, sofern nicht anders erwähnt
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
persönliche Reiseversicherungen
Trinkgelder
sonstige, nicht genannte Leistungen

Reiseinformation
Einreisebestimmungen:
Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen für Kuba. Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig ist, sowie ein Visum in Form einer Touristenkarte. Besondere Impfungen sind z.Zt. nicht vorgeschrieben.

Mindestteilnehmerzahl:
6 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Reiseversicherungen:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bei Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn nur am Buchungstag, spätestens am folgenden Werktag, abgeschlossen werden können.
Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit anderen Reiseveranstaltern durchgeführt.

ONLINE BUCHEN: http://www.reiseoffer.de oder http://www.reiseoffer.ch

Rundum-Service für Ihren Urlaub:
Buchen Sie Ihren Urlaub 24 Stunden rund um die Uhr!

Gerne beantwortet unser Service Team alle Ihre Fragen unter
unserer Hotline - Nummer: Deutschland 0049180 5900 456 23474
Unser Service Team ruft Sie auch gerne kostenlos zurück!
Bitte Ihre persöhnliche Service-ID 23474 unbedingt angeben.

E-Mail ANFRAGEN können nicht bearbeitet werden!

Reise finden Sie auf http://www.reiseoffer.de oder http://www.reiseoffer.ch Portal: FERNREISEN, RUND- und ERLEBNISREISEN, EVENTREISEN

Flughafen Hotel oder Parkplatz reservieren: http://www.reiseoffer.de oder http://www.reiseoffer.ch

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.

Inseriert von Reiseoffer



Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • GROSSE KUBA - RUNDREISE




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Kostenlose Kleinanzeigen