Sie sind hier: Start Sonstiges Promotion, Pressemitteilungen Pressemitteilungen Kind entführt nach Norwegen, in Deutschland ..aber Vater kämpft um sein Umgangsrecht und Jugendamtsmitarbeiterinn W. erstattet Anzeige , wegen angeblicher Beleidigung An Christin W.

Kind entführt nach Norwegen, in Deutschland ..aber Vater kämpft um sein Umgangsrecht und Jugendamtsmitarbeiterinn W. erstattet Anzeige , wegen angeblicher Beleidigung An Christin W.

Pressebericht über Beschwerdeverfahren in Familien Umgangsrechtsangelegenheit. VORAB:Ich stelle klar hier wird keine Mitarbeiterin des Jugendamtes Bochum beleidigt oder herrabgewürdigt oder eine Ehefrau , hier wird ein leider viel zu oft klein gehaltenes Problem angesprochen.

Nach verschiedenen Versuchen eines Vaters der Jugendamt Mitarbeiterin Frau W. in Bochum seine Sicht der Dinge zu erläutern, wurde er bloß abgeblockt und als böse und gefährlich hingestellt.

Als er sagte, es könnte auch ggf. ein Pressebericht erstellt werden, bedrohte die Jugendamt Mitarbeiterin aus Bochum den Vater, er würde seine Kinder dann nicht sehen.
Was das Jugendamt in Ihrer Stadt sagt, interessiert mich nicht, so die Worte von Frau W., ich bin Fallbearbeitend und nicht Ihre Stadt.

Kommen Sie in mein Büro, werden Sie den Finn nicht wieder mitnehmen. Der Vater hatte große Angst und beschwerte sich, er bat um eine andere Mitarbeiterin aber ohne Erfolg.
Die Sachlage verschlimmerte sich und die Kinder wurden dem Vater komplett vorenthalten. Immer wieder wurde der Vater auch von der Mutter bedroht und schikanierte , Sie warf seine Sachen vor die Haustüre und gab all sein Sportgerät zum Schrotthändlern, das hatte Sie in ähnlicher Weise schon früher bei 2 anderen Männern gemacht. bei einem aus Hessen und einem aus Berlin. So berichtete Sie selbst .
Beweise die der Vater brachte wurden nicht zur Klärung herangezogen.

Mitarbeiterinnen des Psychologischen Familiendienstes, Psychologen oder Jugendämter, sowie weitere Zeugen die der Vater brachte, nichts sollte die Mitarbeiterin W. von Ihrer Ansicht abbringen.

Nun erstattete Sie sogar Strafanzeige wegen Beleidigung. In wieweit deswegen Presseberichte von der Behörde oder der Frau W. unterdrückt werden sollen, muss festgestellt werden.

Die Kinder leben nun im Frauenhaus. Trotz Gegenbeweise meint die Mitarbeiterin des Jugendamtes noch immer, der Ehemann (Vater) habe vor seinem Hause gedroht, getalkt und belästigt.

Seltsam denn selbst die Polizei in Bochum hat keine Anrufe der so sehr verängstigten Ehefrau Kathrin Gertrude S. verzeichnet.

Man fragte sich, weshalb rief die Frau nicht die Polizei? Wenn doch dauernd vor ihrem Haus randaliert wurde. Auch die Nachbarn haben ausgesagt dass sie solche Bedrohungen nie gesehen haben. Ganz im Gegenteil der Vater hatte sich Jahre lang gut um seine Kinder gekümmert.

Es muss doch erlaubt sein, offene Fragen zu stellen und Presseberichte über mögliche Fehlentscheidungen und bedrohliche Anrufe des Jugendamtes z.B beim Pastor in Ratingen zu benennen.
Oder weshalb, ruft die Jugendamt Mitarbeiterin ggf.
bei der Polizei Wattenscheid, an und sagt ,
wenn der Vater um Hilfe bittet , nehmt keine Anzeige auf das Jugendamt deckt die Sache der Frau.... weshalb ruft das Jugendamt Bochum bei Jobcentern in anderen Orten an und sagt angeblich der Vater habe seinen Wohnsitz geändert .. komisch oder all diese möglicherweise weiteren Überschreitungen oder Ausreitzungen der Position des Jugendamt Jobs der Frau W.
Frage auch weshalb genehmigt Sie dem Vater denn keinen Fahrgeldzuschuss zur Kindesabholung an den Umgangswochenenden.
Bitte weshalb nicht Frau An Christin W.

Und weshalb sagen Sie dem Vater, es sei Ihnen egal was andere Jugendämter sagen ... Sie entscheiden alleine und er werde noch sehen was ER von der Beschwerde habe... ja sie haben recht die Kinder leben im Frauenhaus weit weg des Ihnen so wichtigen Lebensmittelpunktes Bochum der nicht einmal der Geburtsort ist....

Der Vater fragt offen Frau W was haben Sie meinen Kindern angetan.. weshalb tun Sie so etwas bloß....
Was ist daran denn eine Bedrohung?

Siehe auch Facebook LOKI HUND GESUCHT .oder weitere Berichte Beschwerdeverfahren Jugendamt Bochum.

Dieser Bericht ist keine Bedrohung oder Beleidigung sondern als Pressebericht zu sehen. der über die Abläufe eines Sorgerechtstreites berichtet.

Dieses ist in keinem Falle eine persönliche Beleidigung der möglicherweise dem >Manen ähnelnden Mitarbeiterin in Bochum, dieses ist eine Schilderung oder Buchvorschilderung. Nochmal es ist keine Beleidigung oder als solche gedacht. ein offener Pressebericht der zum Nachdenken anregen soll.


Haben Sie Interesse an weiteren Berichten Gesprächen über das Problem Umgangs Rechte so nutzen Sie das Antwortfeld.

Der Vater steht auch Pressediensten Beratend und fallschildernd zur Verfügung.

Seid Ende jan 2013 ermittelt (so der Stand dieses Berichtes) die Bochumer Staatsanwaltschaft wieser nach neuaufnahme gegen die Ehefrau ...der vater ist froh , endlich scheint jemand alle die Beweise Aussagen die für Ihn sprechen gelesen zu haben...Seine Kinder aber hat er seid Oktober 2012 nicht wieder gesehen...

S Block news

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerxxxxxTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern



Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Kind entführt nach Norwegen, in Deutschland ..aber Vater kämpft um sein Umgangsrecht  und Jugendamtsmitarbeiterinn W. erstattet Anzeige , wegen angeblicher Beleidigung An Christin W.




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Pressemitteilungen Anzeigen aus Baunatal (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen