Sie sind hier: Start Sonstiges Promotion, Pressemitteilungen Internetdienste Webseite: Strahlenfolter und Terror in Europa

Webseite: Strahlenfolter und Terror in Europa

http://www.psychophysischer-terror.com/

Strahlenfolter und Terror in Europa

Es gibt in Deutschland Folteropfer:

Jahrelang werden Einzelpersonen, Paare und ganze Familien durch unsichtbare, schwer nachweisbare Bestrahlungen aus der Entfernung misshandelt und gefoltert. (www.mindcontrol.twoday.net).

Bürger werden mit elektromagnetischen -, Ultra- und Infraschall- Waffen gequält, physisch und psychisch geschädigt und manchmal getötet. Es sind inzwischen über 2.000 Opfer in der Bundesrepublik Deutschland bekannt.

Viele Anzeigen liegen bei den Polizeidienststellen und Staatsanwaltschaften vor. Die Opfer, die damit gequält werden, haben unzählige Briefe an Politiker und Verantwortliche in den zuständigen Behörden geschrieben, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen – ohne Erfolg.

Die Opfer werden ja nicht einfach ''nur'' besendet, sondern auch rund um die Uhr beobachtet und abgehört. Hunderte von Menschen in Deutschland bitten um die internationale Untersuchung einer ungeheuerlichen Verletzung der Menschenrechte. ...

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union.

Inseriert von Bardioc



Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Webseite:  Strahlenfolter und Terror in Europa




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Kostenlose Kleinanzeigen