Sie sind hier: Start Sonstiges Promotion, Pressemitteilungen Gutschein Gutschein, 10 Euro, Wertgutschein , Geschenkgutschein

Gutschein, 10 Euro, Wertgutschein , Geschenkgutschein

***10,00 Euro Gutschein sichern!***
In der online Erotikwelt von www.eropalace.de
Nur bis zum 07.06.2015
Aktionscode : ZEHN

*Mindestbestelltwert : 30,00 Euro

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Falls Sie Interesse haben oder noch weitere Details wissen möchten, würde ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kontakt aufnehmen











Oder rufen Sie einfach an: TelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummerTelefonnummer Telefonnummer vorlesen
Für Ihre Sicherheit: Sicheres Kaufen & Bezahlen
Für den Fall einer verbraucherrechtlichen Streitigkeit gibt es die Online-Plattform zur außergerichtlichten Streitschlichtung der Europäischen Union. • Infos zu Servicerufnummern


Inseriert von Eropalace_de

Impressum / Anbieterkennzeichnung / AGB:

Impressum:
Adresse www.eropalace.de
Inh. Steffen Weber
Joh.-Seb.-Bach-Str. 27
68542 Heddesheim
Deutschland
Telefon 06203/6731237
Fax 06203/6731237
Inhaber Steffen Weber
E-Mail info@eropalace.de
Das Kleinunternehmen www.eropalace.de, Inh. Steffen Weber, Joahnn-Sebastian-Bach-Str. 27, 68542 Heddesheim, wird nach §19 besteuerung der Kleinunternehmer besteuert somit wird keine Mehrwertsteuer ausgewießen.
USt-IdNr.: DE 284649303

AGB:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 07/2014
1. Geltungsbereich und Anbieter
Unsere nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen von Waren, die Verbraucher (in folgendem „Kunde“) über den Online-Shop von www.eropalace.de Inh. Steffen Weber, Johann-Sebastian-Bach Str. 27, 68542 Heddesheim
FA Weinheim, Ust-IdNr.: DE284649303, Steuernummer 47199/40019
(in folgendem „Anbieter“) abgibt.

Verbraucher im Sinne des Gesetzes sind natürliche Personen, mit denen wir in geschäftliche Beziehungen treten, ohne dass diese einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Alle Lieferungen und Leistungen, die durch den Anbieter erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und in die EU Mitgliedsstaaten. Zu den EU Mitgliedsstaaten gehören Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Die nachfolgenden AGB werden Ihnen zudem noch einmal in Deutsch für Deutschland oder in Englisch für EU Mitgliedsstaaten, auf der Rechnungs- und Lieferscheinrückseite in Papierform ausgehändigt.
2. Abschluss von Verträgen
Mit der über die Internetseite übersandten Bestellung gibt der Kunde zunächst ein verbindliches Vertragsangebot bzgl. der von ihm individuell angegebenen Waren ab. Der Anbieter verkauft an den Kunden für den privaten Gebrauch stets nur haushaltsübliche Mengen.

Der Anbieter nimmt die Bestellung automatisch durch das Shopsystem entgegen. In allen Fällen wird der Zugang der Bestellung umgehend bestätigt. Der Anbieter weist darauf hin, dass die meist automatisierte Zugangsbestätigung selbst nicht bereits schon eine Annahme darstellt, sondern lediglich anzeigen soll, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist.
Der Anbieter wird daher die Bestellung mit einer E-Mail „In Bearbeitung“ separat bestätigen.

Der Anbieter ist dazu berechtigt, Ihre Bestellung und damit Ihr Angebot innerhalb von zwei Wochen durch die Zusendung einer Bestellbestätigung anzunehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zuzusenden.

Zur besseren und sicheren Abwicklung ist es erforderlich, dass alle Daten beider Parteien der Geschäftsbeziehung stimmen. Der Anbieter bittet daher den Kunden, vor der Übersendung eines Auftrags noch einmal alle Daten der Bestellung genau zu prüfen. Nur so können Irrtümer, die das System ggf. nicht erkennen kann, größtenteils vermieden werden.

Sollte die Bestellbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten die Preisfestlegungen technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so ist der Anbieter zur Anfechtung berechtigt, wobei der Anbieter den Irrtum beweisen muss. Bereits erfolgte Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

Selbstverständlich können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen separat ausgedruckt werden.
3. Lieferung und Vorbehalt der Selbstbelieferung
Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der EU Mitgliedsstaaten in Zusammenarbeit mit der Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH und/oder der Deutschen Post AG.
Die Entscheidung mit welchem Versandunternehmen versendet wird liegt bei dem Anbieter.

Der Kunde muss die unterschiedlichen Lieferzeiten der ausgewählten Produkte beachten. Um weitere Kosten zu sparen und doppelte Versandkosten zu vermeiden versendet der Anbieter die Waren nur komplett in einer Sendung. Ausgenommen von dieser Regel sind Mode.-/Bekleidungsartikel da diese nur über die Deutsche Post AG versendet werden.
Der Anbieter behält sich ausdrücklich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, falls der Anbieter ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sein sollten, da der Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt. In einem solchen Fall wird der Anbieter den Kunden unverzüglich über die Nichtlieferbarkeit der Ware informieren und eventuell bereits geleistete Zahlungen unverzüglich an den Kunden erstatten.
4. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Anbieters.

Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Zustimmung des Anbieters nicht zulässig.

5. Preise, Versand und Bezahlung
In allen dargestellten Preisen wird nach § 19 Umsatzsteuergesetz der Bundesrepublik Deutschland (Besteuerung der Kleinunternehmer) keine Mehrwertsteuer ausgewiesen sonstige Preisbestandteile sind enthalten ohne die jeweilig anfallenden Liefer- und Versandkosten.

Mit Aktualisierung der Internet-Seiten werden alle vorherigen Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.
Beim Kauf und der anschließenden Versendung der Waren berechnet der Anbieter folgende Versandkosten:
Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
Bei einem Bestellwert bis Euro 29,98€ = Hermes und/oder Deutsche Post Versand 3,99€ mit Sendungsverfolgung
Ab einem Bestellwert von Euro 29,99€ = Hermes und/oder Deutsche Post versandkostenfrei mit Sendungsverfolgung
In EU Mitgliedsstaaten
Bei einem Bestellwert bis Euro 99,98€ = Hermes und/oder Deutsche Post Versand 13,99€ mit Sendungsverfolgung
Ab einem Bestellwert von Euro 99,99€ = Hermes und/oder Deutsche Post versandkostenfrei mit Sendungsverfolgung

Bei Sonderaktionen können die Versandkosten abweichen. Der Kunde kann die aktuellen Versandkosten unter Versand und Zahlung einsehen. Bei Bestellungen außerhalb der Aktionen werden die normalen Versandkosten berechnet.
Die Bezahlung der bei dem Anbieter bestellten Waren erfolgt per Rechnung, Vorkasse oder per PayPal für Bestellungen innerhalb Deutschlands.
Für Bestellungen aus EU Mitgliedsstaaten erfolgt die Bezahlung per Rechnung, Vorkasse oder per PayPal.
Sollten der Kunde die Zahlungsart ''Kauf auf Rechnung mit BillSAFE“ gewählt haben, verpflichtet der Kunde sich die Zahlung des im Gesamtbetrag genannten Betrages an das auf der Rechnung genannte Konto von BillSAFE zu überweisen, Die Zahlung sollte innerhalb von 14 Tagen bzw. bis zum auf der Rechnung genannten Datum bei BillSAFE eingehen. Zum Abschluss des Bestellvorgangs wird der Kunde zu BillSAFE weitergeleitet, dort kann der Kunde mit nur einem Klick seine Eingaben bestätigen. Die Ware wird unverzüglich innerhalb der Angegebenen Versandzeit versendet.
Bei der Zahlungsart Vorkasse erwartet der Anbieter die Zahlung des Kunden, innerhalb von 7 Tagen. Die dafür benötigen Bankdaten des Anbieters kann der Kunde in der Bestellbestätigung entnehmen. Bei erfolgreichem Zahlungseingang wird der Kunde darüber benachrichtigt und die Ware unverzüglich innerhalb der Angegebenen Versandzeit versendet.
Wenn der Kunde die Zahlungsart PayPal ausgewählt hat, kann der Kunde am Ende des Bestellablaufs seine bei PayPal registrierten Daten in die dargestellte Eingabemaske von PayPal eingeben. Der im Rahmen der Bestellung anfallende Zahlungsbetrag inklusive der anfallenden Versandkosten wird sofort auf unserem Konto gutgeschrieben. Die Ware wird unverzüglich innerhalb der Angegebenen Versandzeit und Bestätigung der Zahlung durch PayPal versendet.
Der Anbieter weist darauf hin, dass bei Auswahl der Zahlungsart PayPal und Kauf auf Rechnung mit BillSAFE die „PayPal-Nutzungsbedingungen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. gelten. Die Nutzungsbedingungen, die für den Kunden vertragliche Beziehung zu PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. gelten, sind unter www.paypal.com (für Zahlung über PayPal) und www.billsafe.de (für Zahlung über Rechnung) abrufbar.

Wenn es auf Grund so genannter höherer Gewalt, Krieg, Streik bei einem der Lieferanten des Anbieters oder auch Naturkatastrophen zu einer Verzögerung der Lieferung kommt, behält sich der Anbieter vor, die Lieferung dann nach Wegfall des Grundes umgehend nachzuholen.

Ein Zurückbehaltungsrecht kann vom Kunden nur dann ausgeübt werden, wenn der vorhandene Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Ist dies nicht der Fall, gilt ein Zurückhaltungsrecht seitens des Kunden als ausgeschlossen.
6. Gefahrübergang
Dem Kunden geht die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Übergabe der Waren an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über.
Beim Herunterladen und/oder einem möglichen Versand von Daten auf elektronischem Wege, z. B. auch per Internet, gilt die Gefahr eines Untergangs, einer Zerstörung oder einer Verschlechterung / Veränderung der Daten mit Überschreiten der Netzwerkschnittstelle auf den Kunden über.

Eine Übergabe liegt auch dann vor, bzw. es ist einer solchen gleichzusetzen, wenn der Kunde im Verzug mit der Annahme der vom Anbieter gelieferten Waren ist.
7. Widerrufsrecht
Widerrufsrecht für Verbraucher
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (www.eropalace.de, Inh. Steffen Weber, Joh.-Seb.-Bach Str. 27, 68542 Heddesheim DE, info@EROPALACE.de, Telefon: +49 6203 6731237, Telefax: +49 6203 6731237) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ende der Widerrufsbelehrung.
Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann)
8. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
10. Datenschutzbestimmungen
Die Datenverarbeitung durch den Anbieter erfolgt unter Berücksichtigung des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetz (TMG). Im Übrigen wird auf die Hinweise der Datenschutzerklärung verwiesen.

11. Haftung
Der Anbieter hat nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Soweit eine zurechenbare Pflichtverletzung auf einfacher Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht (Pflichten, deren Erfüllung oder ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen) schuldhaft verletzt ist, ist die Schadensersatzhaftung unsererseits auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt, beschränkt. Für den Fall der Tötung, der Verletzung der Gesundheit oder des Körpers haftet der Anbieter nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Haftung nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

12. Schlussbestimmungen
Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Dies gilt bei Ihnen als Verbraucher jedoch nur soweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die geltende gesetzliche Regelung ersetzt.
(Ende der ABG)


Stellen Sie dieses Inserat auch bei anderen Diensten vor, um es Ihren Freunden und anderen Interessierten zu zeigen:
Bookmark Mister Wong Delicious Linkarena Google Bookmarks Twitter

Informationen

Fotos / Bilder / Videos

  • Gutschein, 10 Euro, Wertgutschein , Geschenkgutschein




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Gutschein Angebote aus Heddesheim (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen