Sie sind hier: Start Sammeln & Seltenes Kunst, Gemälde, Plastik Gemälde Ölgemälde auf Leinenkeilrahmen -Mann mit dem Goldhelm-

Ölgemälde auf Leinenkeilrahmen -Mann mit dem Goldhelm-

Anzeige abgelaufen

Diese Anzeige ist leider bereits abgelaufen und somit nicht mehr aktuell.
Vielleicht sind aber folgende aktuelle Kleinanzeigen interessant für Sie:

Rembrandt van Rijn bzw. Rembrandtschüler ''Der Mann mit dem Goldhelm'' Echtes Ölgemälde mit flämischem Eichenrahmen.

Bild: Handgemalt von 1967-1975 =47 Jahre alt auf 40 x 50 cm Keilrahmen. Echt Öl auf Leinwand mit Signatur

Künstler: Mathias Knieper, damals wohnhaft in Budel, Holland.

Rahmen: Flämische Eiche, handgefertigt von Jürgen Lampright.

Preis: 6000, --€


Entstehungsgeschichte
Mathias Knieper sah auf einer von seinen vielen Reisen dieses Bild in der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin und war von der hell-dunkel in dunkel Farbgestaltung, ähnlich wie bei Frans Hals „fröhlichem Trinker“ und der mit Firnis behandelten Oberfläche fasziniert.
Deshalb besorgte er sich eine Farbkopie in den echten Originalfarben, studierte monatelang die alten Maltechniken und begann 1967 dieses Bild zu malen.
Weil Mathias aber sehr kritisch gegen sich selbst war und das Bild auf Anhieb nicht so gelang wie er sich das vorgestellt hatte, wurde es auf die Seite gelegt. Hin und wieder packte ihn die Muse und er malte an dem Bild weiter. Eine extreme Herausforderung waren dabei die vielen dunkel in dunkel Farbtöne des Bildes. Aber das Bild wollte und wollte nicht gelingen. Deshalb begann er, dieses Bild noch zweimal zu malen. Zuletzt landeten alle drei Bilder als unvollendete Werke auf dem Dachboden.

Im Jahr 1970 verzog er mit seiner Frau aus beruflichen Gründen in die Niederlande, nach Budel. Dort lernte ich ihn 1974 kennen und nach einiger Zeit erzählte er mir von seinen geheimen und noch nicht vollendeten Werken. Ich bin kein Kunstliebhaber oder wie man diese Spezies sonst noch so nennt, aber von diesem Bild war ich damals auch schon extrem fasziniert. Auf mein Bitten holte Mathias die drei Bilder zur Begutachtung wieder aus der Versenkung hervor. Gemeinsam verglichen wir die Drei mit der besorgten „Farbkopie“ und wählten das Beste für eine Weiterbearbeitung aus. In den Jahren 1974 und 1975 malte Mathias abwechselnd tagelang und ganze Nächte in akribischer Kleinarbeit an diesem ausgewählten Bild und es wurde besser und besser. Für meine Begriffe hat er ein hervorragendes Duplikat als ein Originalölgemälde geschaffen. Ende 1975 habe ich es dann von ihm erworben.
Den derben Rahmen zu dem Bild habe ich selbst 1976 aus flämischer Eiche handgefertigt. Dieses Bild und der Rahmen sind ein Unikat und existieren deshalb zusammen nur einmal. Den gleichen Rahmen habe ich dann noch einmal für das Ölgemälde Duplikat „Der fröhliche Trinker“ von Frans Hals gefertigt. Beide Bilder passen gut zusammen.
Für die Entstehungsgeschichte dieses Bildes verbürge ich mich und zeichne mit meinem guten Namen.

PS: Ein Replika Massendruck auf Holz kostet ca. 200, - bis 400, -€ und auf Leinwand ca. 400, - bis 1200, -€. Diese werden dann allerdings in 500 bis 1000 Exemplaren gefertigt und sind deshalb auch keine Unikate mehr. Obiges Bild wurde nach alten Maltechniken gefertigt und existiert nur einmal.

Dieses Bild existiert nur einmal. Es wird aber in drei verschiedenen Städten angeboten!!!

gez. Jürgen Lampright

Informationen




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Gemälde Angebote aus Regensburg (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen