Sie sind hier: Start Sammeln & Seltenes Antiquitäten & Altes Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument

Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument

Anzeige abgelaufen

Diese Anzeige ist leider bereits abgelaufen und somit nicht mehr aktuell.
Vielleicht sind aber folgende aktuelle Kleinanzeigen interessant für Sie:

Alte
und
Rare
Palmblatthandschrift /
Manuscript / Dokument
auf
85
Palmblätter

170
beschriftete Seiten
in
Südasiatischer / Südostasiatischer
Schrift
__________________________________________
___________________

Palmblatt-Manuskripte
wurden auf getrockneten Palmblättern geschrieben. Sie wurden zum Aufzeichnen von tatsächlichen und mystischen Erzählungen in Südasien und Südostasienbenutzt.
Wie das Papyrus im antiken Ägypten waren in dieser Region der Welt die getrockneten Palmblätter das Papier der antiken Zeit.
Nach der Erfindung des Alphabets in Südasien begannen die Menschen auf den Blättern der Talipot-Palme (Corypha umbraculifera) und der Palmyra-Palme(Borassus flabelliformis) zu schreiben.

Schon vor über 2000 Jahren wurden in Indien Palmblätter als Schreibmaterial benutzt, um Buddhistische Sutren, Gesetzes-Texte und auch Sanskrit-Literatur niederzuschreiben. Hierzu dienten getrocknete Blätter der Talipot-Palme. Sie wurden mit Sand glatt poliert und mit Rauch behandelt(?). Vorsichtig, um das Blatt nicht zu spalten, wurden danach die Schriftzeichen mit einer Nadel in das Blatt geritzt. Die Schrift wurde lesbar gemacht, indem das Blatt anschließend mit Ruß abgerieben wurde: in den eingeritzten Vertiefungen blieb der feine Ruß haften. Alternativ wurde dazu auch Gelbwurz (ein indisches Gewürz) verwendet.
Um das Buch fertigzustellen, wurde durch die Blätter ein Loch gebohrt, und der Stapel wurde dann mit hölzernem Deckel und Boden durch eine Kordel zusammengehalten.


Die getrockneten Blätter wurden in eine Größe von 15 cm zu 3,5 cm geschnitten und mit einer Paste aus Ragi behandelt um sie weich zu machen.
Dieses natürliche Material ist anfällig für Fäulnis und wird von Silberfischchen zerstört. Daher hat ein auf einem Palmblatt geschriebenes Manuskript eine begrenzte Lebensdauer und muss in dieser Zeit auf ein neues Palmblatt kopiert werden.
Mit der Ausbreitung der indischen Kultur nach Südostasien, z. B. nach Thailand, Kambodscha und Indonesien, stieg die Zahl der Dokumente, die auf Palmblättern verfasst wurden. Mit dem Aufkommen von Druckerpressen im frühen 19. Jahrhundert verschwand das Kopieren von Texten auf Palmblättern.
____________________________________________
___________________________

Beschreibung:
Die Blätter der Handschrift sind rechts und links mit durchgeführten Holz-Stäbchen fixiert.
In der Mitte ist ein Band gezogen, deren Enden mit je einer chinesischen Münze gehalten wird.
Die Handschrift ist mit einem „Wickelband“ (Sasigyo), bei der eine Inschrift eingewebt ist, eingeschlagen.
Ein seltenes beschriftetes birmanisches Lesezeichen aus Holz, rundet das Angebot ab.
____________________________________
_______________
Maße:
Handschrift: L. 37,3 > Br. 3,1 cm ;
Sasigyo-Band: L. 330 cm> Br. 3,4 cm
Lesezeichen: L. 25; Br. 3; St. 0,073 cm
____________________________________________
______________________
Die Fotos, sind Teil der Artikelbeschreibung und stellen nur Ausschnitte aus dem Angebot dar.

Informationen
Fotos / Bilder / Videos
  • Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 2 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 3 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 4 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 5 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 6 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 7 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument
  • Foto 8 Palmblatt, Palmblatthandschrift, Palmblatt-Manuscript, Sasigyo, Südostasien, Handschrift, Dokument




Diese Anzeige ist nicht ganz, was Sie gesucht haben?
Inserieren Sie jetzt eine kostenlose Kleinanzeige! GRATIS. SICHER. ERFOLGREICH.

Oder sollen wir Ihnen eine E-Mail schicken, sobald neue Antiquitäten & Altes Angebote aus Wölfersheim (+40 km Umkreis) inseriert werden?

Kostenlose Kleinanzeigen